Niederösterreich-Card

Bei uns in Niederösterreich gibt es eine ganz spezielle Karte. Mit der hat man bei 300 Ausflugszielen in Niederösterreich freien Eintritt. Manche Seilbahnen und Gondeln sind auch kostenlos oder stark reduziert. Die Karte rentiert sich wenn man viel unterwegs ist. Burgen, Schlösser, Museen, Bergbahnen, Naturparks, Stifte, Schifffahrten, sogar ein paar Möglichkeiten in Wien gibt es.

Seit ca. drei Jahren denke ich darüber nach ob ich sie mir zulegen soll.

Vorigen Sonntag brachte Aretha die Idee für nächstes Jahr ins Spiel. Weiterlesen

Event am Montag

Die Woche begann gleich mal mit einem 12 Stunden Arbeitstag. Nach 9 Stunden im Büro ging es für mich nach Wien in die Innenstadt. Am Schwarzenbergplatz fand eine Veranstaltung statt. Es ging um die Verwendungsmöglichkeiten für Online-Echtzeit-Mindmaps.

Eine recht trockene Geschichte….

Aber egal. Es ging vor allem ums netzwerken. Mein Lehrgangsvortragender war ebenso anwesend wie ein Kollege den ich eigentlich nur bei solchen Veranstaltungen sehe. Neue Leute habe ich auch kennen gelernt und ein leckeres Essen gab es auch. Weiterlesen

Körperarbeit am Sonntag

Ja ich merke enorm dass der Frühling da ist! Statt faul das ganze Wochenende auf der Couch herumzugammeln, bin ich wieder dauernd unterwegs.

Nach einem eher chilligen Samstag, ging es am Sonntag nach dem Frühstück zum Training. Doch damit nicht genug. Ich hatte auch eine Handtasche und mein Powerpack im Gepäck, da ich mich nach dem Training mit Aretha in der Stadt traf.

Gemeinsam fuhren wir zum Stadtpark, wo wir uns erstmal was zu essen holten. Nach der Stärkung konnten wir dann loslegen mit unserer Monsterjagd! Das erste Mal heuer jagte ich mal wieder Pokemons. Ich muss sagen, ich musste mich erstmal ein wenig orientieren…. Weiterlesen

Genuss pur

Nachdem ich am Freitag meinen Kühlschrank abgetaut und geputzt hatte, gönnte ich mir am Samstag mal wieder eine Massage. Das ich meinen Masseur liebe ist ja nix neues, doch er war am Samstag nicht das einzige Highlight!

Da ich gefahren bin, war ich auch als erste dran und Mama ging mal frühstücken. Als sie zurückkam präsentierte sie stolz ein paar Schnäppchen. Ein Geschäft im Ort hatte Abverkauf und ich muss sagen die Schals sahen wirklich toll aus. Ich beschloss auch vorbei zu schauen und machte einen Großeinkauf! Die haben wirklich schöne, günstige Sachen und so verfiel ich in einen kleinen Kaufrausch und ging mit sechs Teilen um nicht mal € 40,– wieder raus! Also so nebenbei-Schnäppchen finde ich toll. Nicht erwartet freut man sich gleich doppelt darüber! Weiterlesen

Kundenorientierung

Ich habe mich ja schon mehrfach, ausgiebig ausgelassen über die nicht vorhandene Kundenorientierung meines Ex-Handy-Anbieters. Doch ich bin nicht die Einzige die da derzeit Probleme hat. Auch eine Kollegin hat letztens erzählt dass sie bei einem Möbelhaus – wo sie sehr viel Geld gelassen hat – auch ähnlich behandelt worden ist. Und da stellte sich mir dann schon die Frage „Was ist denn mit denen allen los?“

Als ich vor 20 Jahren an der HAK maturiert habe, hatte ich fünf Jahre gelernt dass ein Unternehmen nur überleben kann wenn sein Produkt/seine Dienstleistung auch gekauft wird. Ohne Kunden – keine Kohle, ohne Kohle – kein Gewinn, ohne Gewinn – Bankrott. Und ich glaube ehrlich gesagt nicht dass sich daran etwas geändert hat…. Weiterlesen

Angst oder Gelassenheit

Im Büro kochte diese Woche wieder etwas auf. Etwas wurde nicht genehmigt und gleich sahen uns einige aufgelöst werden. Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr mich das mittlerweile nervt. Dabei war ich früher auch mal so…. Ich konnte mich auch ganz gut auf das schlechteste Ergebnis einstellen, aber was genau bringt es denn? Gar nichts! Sollten wir wirklich irgendwann mal aufgelöst werden – was ich nicht glaube -, dann suche ich mir was anderes. Wenn ich wieder retour muss, dann werde ich mir dann überlegen was ich mache. Natürlich soll man schon mit offenen Augen durchs Leben gehen und Unheil – wenn möglich – kommen sehen. Aber echtes Unheil! Nicht so lange über eine 2% Möglichkeit nachdenken bis man sich zu 100% sicher ist dass es so kommen wird….

Am Freitag war dann übrigens eine Besprechung und die Genehmigung wurde dann nach ca. sechs Minuten Gespräch erteilt. Es war einfach nur ein Missverständnis gewesen…. Weiterlesen