Wie doof….!!!!

Mein Kollege wird immer eigenartiger. Am Montag hat er gesehen wie unsere Vorzimmerdame eine selbstgebackene Torte gebracht hat. Er hat sich ungefragt dazugesetzt und ein Stück gegessen. Zum Geburtstag gratuliert hat er ihr übrigens bis heute nicht….

Genau so ein Benehmen bringt die Mädels reihenweise gegen ihn auf. Ich sehe das ja entspannt. Seit ich festgestellt habe dass er ein extremer Egoist ist, erwarte ich mir eigentlich gar nichts mehr von seiner Seite. Daher werde ich auch nicht enttäuscht…. Die anderen Mädels nehmen es aber persönlich wenn er wieder eine Aktion liefert wo man sich dann schon fragt „Für wie blöd hält der uns eigentlich?“ Wobei ich davon ausgehe dass er gar  nicht über uns nachdenkt. Er hält sich einfach für so toll dass er gar nicht auf die Idee kommt, dass irgendjemand nicht von seinem Großartigkeit geblendet sein könnte und irgendetwas von seinen Taten hinterfragen könnte! Weiterlesen

Geschützt: Blick hinter die Kulisse

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Tratsch

Ich muss gestehen, ich tratsche ganz gerne. Für allem über Menschen ich nicht mag. Ich weiß, kein schöner Charakterzug, ist aber so. Menschen mit denen ich schon mal aneinander geraten bin, über die erfahre ich schon mal gerne neues und erzähle Geschichten auch weiter. Kann man ja auch hier im Blog sehen. Ich erzähle die Geschichten meiner Kollegen weiter, nicht um sie zu verletzen – deshalb auch anonym – sondern um mich über sie auszulassen. Ich mag Tratsch. Und ich stehe auch dazu. Also wenn mich jemand fragen würde ob ich über ihn oder sie rede, ich würde es auch zugeben. Andererseits weiß ich genau wem ich etwas erzählen kann und wem nicht. Und ich tue es auch nicht aus heiterem Himmel, es muss schon auch einen Anlass geben. Und so erfuhr ich die besten Anabel-Geschichten erst jetzt…. Weiterlesen