Origin – Dan Brown

Nach einer langen Dan Brown Pause gönnte ich mir mal wieder eines seiner Werke. Nach Sakrileg und Illuminati brauchte ich ehrlich gesagt eine Pause. Zu heftig finde ich die ständige Auseinandersetzung mit der katholischen Kirche.

Das ständige hin und her zwischen Glaube und Wissenschaft oder besser gesagt der Versuch beides zu vereinen ist für mich starker Tobak. Dazu die kulturellen Anteile von Bauwerken die ich noch nie gesehen habe, machen den Lesestoff nicht unbedingt leichter. Wobei ich ihn sehr gerne lese und die Bücher auch weit besser fand als die Filme, aber alles mit Maß und Ziel. Weiterlesen

Religion vs Esoterik

Im Moment schlägt die Esoterik wieder hohe Wellen! Blöderweise haben die Leute die sich darüber aufregen nicht wirklich viel Ahnung….

Wenn jemand zum Beispiel Karma als Esoterik bezeichnet – was aus der buddhistischen Religionslehre kommt, welche immerhin eine der fünf Weltreligionen ist – dann wurde offenbar nicht mal ein Minimum an Recherche betrieben. Esoterik bedeutet nämlich geheimes Wissen. Mir war gar nicht klar dass eine Weltreligion geheim ist! Weiterlesen

Der Marsianer

Endlich mal wieder ein Film der mich total begeistert hat. Wir hatten lange überlegt, ob wir uns dem Film wirklich anschauen wollen, da wir befürchteten dass er zwischendrin vielleicht ein wenig langatmig ist, doch weit gefehlt.

Matt Damon sitzt alleine auf dem Mars fest und hält sich mit Wissenschaft und Galgenhumor am Leben. Währenddessen versuchen die Nerds der NASA herauszufinden wie sie ihn retten können. Als erstes müssen sie aber erstmal mit ihm Kontakt aufnehmen. Er weiß ja noch gar nicht, dass sie an seiner Rettung arbeiten. Er geht vielmehr davon aus, dass sie ihn für tot halten. Was sie anfangs auch tun… Weiterlesen