Kürzertreten

Wie war das nochmal? Wollte ich es nicht mal wieder ein wenig ruhiger angehen?

Am Feiertag war ich am Vormittag im Ort unterwegs, danach wurde geputzt, ausgemistet und gebügelt. Am Dienstag nach der Arbeit war ich trainieren und am Mittwoch gönnte ich mir nach der Arbeit eine „kleine“ Schönbrunn-Runde.

Dabei tarnte ich mich als Tourist, damit nicht auffiel, dass ich eigentlich Monster jage! Und wie tarnt man sich richtig? Natürlich mit fotografieren! Von daher habe ich ein paar sehr schöne Fotos für euch gemacht. Weiterlesen

Bad Vöslau – 06 06 15

Nachdem ich mich am Freitag ein wenig erholt hatte, beschloss ich am Samstag wieder eine kleine Wanderrunde zu machen. Schon beim Verlassen meiner Wohnung kamen mir allerdings Zweifel. War es vielleicht zu warm zum Wandern? Meine Temperaturanzeige im Auto zeigte eine Außentemperatur von 21 Grad, doch es fühlte sich wärmer an. Aber umkehren wollte ich auch nicht, also fuhr ich nach Bad Vöslau. Dort angekommen musste ich mich erstmal orientieren. An der großen Infotafel mitten im Ort floss mir, bei der Suche nach meinem Standort, bereits der Schweiß in Bächen runter. Danach gings noch einen Kilometer mitten durch die Stadt durch die Sonne. Und ich schwitzte und schwitzte…. Weiterlesen

Wohl temperiert

Ich finde es so angenehm, dass ich immer in eine wohl temperierte Wohnung komme. Kein Heizholz aus dem Keller holen. Nicht erst einheizen müssen. Nicht alle Klamotten anlassen müssen und eine Stunde abwarten zu müssen, bis es einigermaßen warm wird. Nein, ich komme nach Hause in meine 23 Grad warme Wohnung. Egal wann ich heimkomme. Egal wie lange ich unterwegs war. Weiterlesen

Überwinterung

Ich denke der Winter ist jetzt schön langsam wirklich da. Von relativ warmen, schönen, sonnigen Tagen zu Orkan und Schneefall bis in die Tiefen. Bei mir ist zwar noch kein Schnee, doch Wind und Regen und so habe ich. Und so habe ich – reichlich unkoordiniert – diese Woche meine Balkonmöbel eingewintert. Als der Orkan über mich hereingebrochen ist, habe ich eine Folie in meinem Wohnzimmer ausgelegt und hab die Balkonmöbel reingeholt – Uhrzeit 1 Uhr Nachts. Wahrscheinlich eine unnötige Vorsichtsmaßnahme, aber eine ohne die ich nicht wieder einschlafen hätte können. Weiterlesen

Weiße Weihnachten

Das war wohl nix. Als ich noch ein Kind war, hatten wir fast immer weiße Weihnachten. Beim jährlichen Spaziergang – um das Christkind nicht zu stören – stapfte ich normalerweise durch Schnee. Doch irgendwann hat das aufgehört. Irgendwann wurde das Wetter unbeständig und wir hatten immer öfter trockene Weihnachten. Doch was sich die Frau Holle heuer geleistet hat, übertrifft einfach alles. Wie kommt sie bloß auf die Idee gerade Ende Dezember Urlaub zu machen? Weiterlesen

Geschützt: Erfrierungen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Araburg – 18 05 13

Ich habe Urlaub! Und zwar ganze 2 Wochen 😀

Da mein ganzes Geld in die Wohnung fliesst, habe ich beschlossen meinen Urlaub zu Hause zu verbringen – in der Hoffnung auf schönes Wetter. Genauer gesagt hoffe ich auf Wanderwetter. Gestern hatte ich gleich mal Glück. Es war zwar nicht so warm wie angesagt, aber trocken – zumindest bis ich kurz vorm Auto war 😉

Diesmal war ich auf der Araburg und ich startet in Kaumberg, im Ort. Es gibt nämlich auch noch einen Parkplatz weiter oben von dem man relativ schnell auf die Burg kommt. Ich gab mir allerdings den ganzen Aufstieg über den Wallfahrtsweg Via Sacra. Natürlich traf ich auch auf einige Wallfahrer, die mich netterweise als junges Mädel titulierten. Weiterlesen