Gospel in der Minoritenkirche

Dienstag nach der Arbeit habe ich einen Freund abgeholt und wir sind in die Innenstadt gefahren. Gott sei Dank ist er gebürtiger Wiener und so konnte er mein Navi spielen. Ich fahre echt ungern mit dem Auto in der Innenstadt, da ich oftmals die falsche Spur wähle und umspuren in Wien ist ja nicht immer so easy!

Irgendwie lotste er mich aber unfallfrei in eine Garage in der Innenstadt und dann ging es durch ein extrem kaltes Wien erstmal zum Mäcki und dann noch auf einen Kaffee. Nachdem wir uns gestärkt hatten, wanderten wir dann noch ein wenig durch Wien zur Minoritenkirche. Schön ist die Stadt in der Adventzeit ja schon, hilft mir aber auch nichts wenn ich friere…. Weiterlesen

Wiedersehen

Ich habe mich gestern mit einer Freundin getroffen, die ich schon sehr lange nicht gesehen hatte. Wir haben uns zwar immer wieder gehört und sie hat auch die ganze Geschichte mit dem süßen Typen mitbekommen, doch wir haben uns schon mehrere Monate nicht gesehen. Als wir uns das letzte Mal gehört haben, habe ich ihr den Link zu diesem Blog gegeben und sie hat auch ein wenig reingelesen, wie sie mir gestern gesagt hat.

Und sie macht sich Sorgen weil ich mich so sehr verändert habe. Weil ich nicht mehr so lebenslustig und optimistisch bin wie früher. Weiterlesen