Schlachtschiff

Mein Auto hatte vor kurzem seinen „Wellness-Tag“. Sein erstes Pickerl – der Kleine ist schon drei Jahre alt! -, Service und Reifen umstecken. Und da meine neue Werkstatt sehr ungünstig liegt für öffentliche Verkehrsmittel, leistete ich mir das erst Mal in meinem Leben einen Leihwagen. Es hieß ich würde einen Adam bekommen, der in etwa gleich groß wie mein Karl ist, doch dann verlegte ich den Termin eine Stunde vor und landete bei einem Nigelnagelneuen Crossland X. Zwanzig Kilometer hatte er am Tacho und keinen Sprit im Tank…..

Jetzt bin ich es von meiner ersten Firma und von meiner jetzigen Firma gewohnt, zu fahren mit dem was ich bekomme. Ein total neues Auto ist aber nochmal was anderes…. Der roch noch so richtig intensiv nach Neuwagen. Und er ist auch um einiges größer als mein Kleiner! Nicht nur höher und ein wenig breiter, sondern auch um einiges länger. Weiterlesen

Zu früh gefreut

Am Freitag war es endlich soweit! Ich würde endlich wieder richtig schön mobil werden. Der Karli konnte von mir abgeholt werden!

Und so fuhr ich mit meinem alten Auto – das natürlich wieder abstarb – zum Händler. Bis ich dort war, war ich nervlich wieder total fertig und durchgeschwitzt. Ich muss sagen ich war verdammt froh als ich ihn abstellen konnte und mir bewusstwurde, dass ich nicht mehr damit würde fahren müssen!
Und dann konnte ich meinen Karli endlich bewundern. So schön. So neu. So ein toller Neuwagengeruch. Ich konnte es kaum erwarten, endlich vom Hof zu fahren. Naja, das sollte nix werden. Weiterlesen

Post vom BMASK

Hä? Das war die Reaktion als ich das Kuvert sah. Was ist das BMASK? Da ich es nicht wusste, machte ich das Kuvert einfach mal auf und jetzt bin ich schlauer. Das BMASK ist das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Da wurde das Ganze dann wirklich spannend. Arbeit – Sicher nicht, ich habe einen Job. Soziales – Nicht das ich wüsste….. Also Konsumentenschutz….? Weiterlesen