Kümmerer

Früher habe ich oft gefragt ob wohl „Kümmerer“ auf meiner Stirn steht, da alles wo sich jemand kümmern musste, an mich herangetragen wurde.

Zwischenzeitlich bin ich davon ausgegangen, dass ich offenbar selbst „Schuld“ sei, da ich mich immer allen Dingen annehme. Was ich aber sukzessive zurückgefahren haben in den letzten Jahren. Mein großer Lehrmeister war dabei mein Bürokollege. Er hat ja immer versucht dass ich mich um etwas kümmere, was er dann als sein Ergebnis verkaufen konnte. Ich habe es mir also mittlerweile recht gut angewöhnt mich allem anzunehmen. Und auch Nein gehört mittlerweile in meinen Sprachschatz!  Weiterlesen

Back again

Nach eineinhalb Wochen Zwangsauszeit ging es am Mittwoch für mich mal wieder ins Fitnessstudio. Richtig motiviert war ich im Vorfeld nicht, aber zumindest schmerzfrei.

Im Studio war ich mit meiner nicht vorhandenen Motivation nicht alleine. Ein Trainer kam gerade aus dem Krankenstand retour und ein anderer Kunde kam gerade von drei Wochen Kur retour. Wir waren also ein Haufen nicht motivierter. Weiterlesen

Quality Time

Ich habe ja bereits darüber geschrieben, dass ich mich immer erst zu Hause in meiner Freizeit angekommen fühle. Training nach der Arbeit wird dadurch zu einer Pflichtübung – dass noch durchziehen und dann hast du frei – und private Termine am Wochenende kürzen vermeintlich mein Freizeitgefühl. Ich habe da noch ein wenig darüber nachgedacht und mir ist aufgefallen, dass auch dieses empfinden im Winter stärker ausgeprägt ist, als im Sommer. Doch dort habe ich es schon auch! Nur nicht so stark.

Als ich am Samstagvormittag trainieren war, habe ich da ein wenig darüber philosophiert – was macht man sonst am Stepper – und da fiel mir der Begriff  „Quality Time“ ein. Das zu Hause entspannen und herumkugeln ist „Chill Time“, Training, Veranstaltungen, Ausflüge, etc. sind ab sofort Quality Time! Ich habe dann zwar versucht eine genaue Zuordnung zu treffen, das ist aber gar nicht so einfach.. Weiterlesen

Tolles Event

Denke ich mal. Wird schon toll gewesen sein…

Ich war zwar eigentlich müde und nicht wirklich motiviert, aber immer nur zu Hause rumsitzen ist ja auch nix. Also habe ich mich überwunden und mich zusammen gepackt!

Dann bin ich mit meinem Auto losgefahren. Ich kam auch recht rasch voran und ich lag gut in der Zeit. Ausfahrt Landstrasse musste ich runter und ab da ging es dann nur mehr schief…

Ich solle weiter fahren auf einen Platz sagte mein Navi und ich kam zu einer Weggabelung wo es rechts und links ging. Immer noch auf der Autobahn und weit und breit kein Platz in Sicht… Und er war auch nicht angeschrieben… Also wählte ich und nahm die falsche Ausfahrt. Dann begann mein Navy neu zu berechnen und das zeigte es mir bis zu meiner Ankunft an…. Weiterlesen

Kandidat 4

Gestern gab es mein vorerst letztes Blind-Date. Und ich war wieder überhaupt nicht motiviert! Schön am See mit Aretha und ihrem Freund chillen und dann musste ich aber los…. Schnell nach Hause, duschen, umziehen und auf ins Lokal.

Wie gesagt die Motivation hielt sich in Grenzen. Das kennen wir ja schon. War ja bei Kandidat 2 auch nix anderes und dann wurde es toll…. Und auch Kandidat 4 war ein sehr gutes Date. Wir verstanden uns gut. Konnten gut reden. Haben einige Gemeinsamkeiten. Er wohnt in der Nähe und arbeitet bei mir im Ort. Weiterlesen