Leider nicht geschafft

Wir waren wirklich, wirklich fleissig. Den ganzen September haben wir uns mit den Schremsern gematcht! Am Schluss hatten wir eine Minute zu wenig…

Die NÖ-Challenge war super spannend und bewegend – im wahrsten Sinne des Wortes. Eine kleine Gemeinschaft des Ortes hat sich beteiligt und diejenigen die mitgemacht haben, waren wirklich fleissig. Ich hab erst im September – im letzten Monat – angefangen. Juli und August war mir zu heiss zum Gehen. Weiterlesen

Yoga

Am Donnerstag war Yoga angesagt. Da Aretha´s Probemonat im Fitnesstudio schon fast vorbei ist und wir noch Yoga ausprobieren wollten, musste es der letzte Donnerstag sein. Da ich am Nachmittag einen Termin im Röntgeninstitut hatte, musste ich früher aus dem Büro gehen. Ich fuhr zu meinem Schilddrüsenultraschall und danach nach Hause. Dort hatte ich drei Stunden Zeit, bis ich wieder raus in die Kälte zur Yogastunde „musste“. Alleine hätte ich es an diesem Tag sicher nicht geschafft, aber da Aretha auch kam, konnte ich mich tatsächlich motivieren. Ich fuhr am Abend nochmal ins Fitnessstudio und probierte Yoga aus.

Der Vorteil ist, es wird von meinem Fitnessstudio angeboten und kostet somit nicht extra. Der Nachteil ist, ich komm mit der Trainierin nicht klar. Was ich natürlich im Vorfeld nicht wusste, sondern erst beim Yoga selbst merkte. Bei Tai Chi hatte ich ein richtiges Erfolgserlebnis. Ich lernte eine Abfolge von Bewegungen und ging positiv aus der Stunde raus. Bei Yoga ging mir eigentlich die ganze Zeit nur eine Frage durch den Kopf „Was?“ Weiterlesen

Geschützt: Überforderung

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Urlaubsendspurt

Leider hat mich das Wetter irgendwie im Stich gelassen. Am letzten Wochenende war es grau in grau und Anfang der Woche war es so naja. Aber ich will nicht über das Wetter jammern und so habe ich meine Dienstagsaktivität auch entsprechend angepasst. Da ich nicht wusste ob ich die Woche nochmal zum Trainieren komme, beschloss ich es gleich am Dienstag zu erledigen. Bei den Temperaturen muss ich froh sein, einmal die Woche mich motivieren zu können. Zweimal schaffe ich einfach nicht.

Doch dieses eine Mal habe ich dann am Dienstag erledigt und weil es so schön ist und ich einen unbändigen Bewegungsdrang verspürte, ging ich mal wieder zu Fuß ins Studio, trainierte dort und ging zu Fuß wieder nach Hause. Laut Google Maps sind das 3,5 Kilometer in eine Richtung, unterbrochen von über einer Stunde Krafttraining. Und ich muss sagen, danach war ich fertig! Vor allem weil auf dem Heimweg auch schon die Sonne hoch am Himmel stand und Schatten eher rar gesät war. Ich stapfte also in der prallen Sonne nach Hause. Dort gönnte ich mir dann als erstes eine kühle Dusche und was Leckeres zum Mittagessen. Weiterlesen

Schwächeanfall beim Bügeln

Da bin ich einmal motiviert und will meinen Wäscheberg loswerden und dann bekomme ich einen Schwächeanfall!!!! Das ist mir schon seit Ewigkeiten nicht mehr passiert. Und noch nie nüchtern! Als ich noch ein wenig jünger war und auch viel unterwegs, bin ich öfter mal umgefallen. Doch das ist schon 2 Jahrzehnte her! In den letzten Jahren hatte ich so etwas überhaupt nicht mehr. Also begann ich zu überlegen. Woher kommt das? Weiterlesen

Samstagnacht

Ich habs probiert. Wirklich!

Ich war den gestrigen Tag mal wieder am See. Bin in der Sonne gelegen und geschwommen. Hab mit meinen neuen Bekannten geplaudert, die sich mit mir den Schatten des einen Baumes teilen, hab Musik gehört, geschlafen und die Seele baumeln lassen. Ein herrlicher Tag! Auch wenn ich es ein wenig übertrieben habe. Am Abend war ich dementsprechend müde und einen kleinen Sonnenstich dürfte ich mir auch eingefangen haben.

Am Abend wollte ich ja eigentlich fort gehen. Das Rote Kreuz hatte Sommerfest und ich wollte mir was zu trinken holen und vielleicht wieder jemand kennen lernen. Doch am liebsten wollte ich nicht alleine hin. Also habe ich vorige Wochen Jimmy, den Aufreißer, gefragt ob er mitkommt. Ich bekam damals ein vielleicht und danach hab ich nichts mehr von ihm gehört. Weiterlesen