Perspektivenwechsel

Zur Abwechslung mal wo anders. Nämlich im Strassenverkehr!

Auf meinem Weg zur Arbeit, gibt es ein paar Kreuzungen wo die mir schon des öfteren Autofahrer den Vorrang genommen haben. Was mich immer maßlos aufgeregt hat. Vor allem weil es ja auch nicht ganz ungefährlich ist! Wenn ich auf eine Kreuzung zufahre wo ich Vorrang habe und stehen bleibe, verzichte ich ja bekanntlich auf den Vorrang. Es heisst also langsamer werden, aber nicht zum Stillstand kommen. Und wenn dann ein Autofahrer ungebremst mir den Nachrang nimmt, dann ärgert mich das. Oder besser gesagt ärgerte mich das… Weiterlesen

Erster Auftrag erledigt

Nach einer gemütlichen Eingewöhnungsphase habe ich vorige Woche meinen ersten Auftrag erhalten. Der Chef gab den Rahmen vor, aber keine Details. Es ging darum Rechnungshofberichte auf Relevanz für unsere Abteilung zu durchforsten und dann die entsprechenden Stellen in einer Tabelle zusammenzufassen.

Das mit der Tabelle haute aber nicht so hin. Jeder der schon mal einen Rechnungshofbericht in der Hand hatte weiß, die sind sehr umfangreich. Da werden Inhalte in ganzen Absätzen erklärt. Nicht das richtige Format also für Tabellen. Also begann ich mal einfach die Inhalte in ein Word-Dokument zu kopieren und dabei markierte ich auch gleich die relevanten Stellen. War zwar nicht konkret der Auftrag, aber was solls. Weiterlesen