Kandidat 1

Gleich vorweg, das war mein bestes Blind-Date aller Zeiten. Und nein, es war nicht mein erstes. Vor zehn Jahren habe ich es schon mal probiert, doch damals waren die Dates ein voller Reinfall.

Dieses war voll in Ordnung. Wir haben geplaudert und gelacht und hatten eine gute Zeit. Gefunkt hat es aber nicht. Erstens Raucher – muss ich überlesen haben. Nach zwei Stunden im Lokal konnte ich zu Hause noch den Rauch an mir riechen. Geht gar nicht! Zweitens leidenschaftlicher Fußballfan der oft und gerne ins Stadion geht und mich am liebsten mitgenommen hätte! – No Way! Weiterlesen

Instant-Karma

Seit ein paar Tagen kann ich wieder herzhaft lachen! Das Karma ist eine mächtige zielstrebige Kraft. Gut, das ist nichts neues. Das weiß ich schon länger. Doch es ist immer wieder schön das Karma arbeiten zu sehen…

Vorigen Herbst hat mein Lieblingspersonalvertreter bereits begonnen mich als Leiter der Servicestelle zu verhindern. Manch einer hat das bestritten, doch der Dienststellenleiter persönlich hat es mir bestätigt. Dann wurde er gesehen wie er mit Mr. Wichtig konferierte, kurz bevor dieser mich beim Hearing persönlich angegriffen hat. Ich habe dann irgendwann beschlossen, nicht mehr mitzuspielen und alles hingeworfen. Soll den Arbeitsplatz doch jemand anderer machen! Ist ja schließlich kein Geschenk, sondern viel Arbeit und Verantwortung, mit minimalem Mehrgehalt – wenn überhaupt! Weiterlesen

Geschützt: Stehgreifdiskussion

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Schockierende Mail

Es war eigentlich ein ganz normaler Tag. Im Büro war einiges los, Silvia ärgerte sich weil sie von einem Kollegen am Telefon unfreundlich abgewimmelt worden war. Wichtige Menschen am Gang und Margit war gerade erst im Büro eingetroffen, weil sie ihre Katze zur Operation gebracht hatte. Und ich saß vor meinem PC und sortierte die Post. Da poppte die Mailbenachrichtigung auf und als ich den Betreff las, glaubte ich an einen Fehler. Das konnte doch gar nicht sein. Nicht schon wieder!

Also öffnete ich die Mail und las. Doch was mich da wirklich erwartete, damit konnte ja niemand rechnen. Du bist mein Erster. Wahrscheinlich wusstest du das nicht und es wird dir auch egal sein. Mir nicht. Ich werde es nicht vergessen. Ich gab irgendeinen Laut von mir, der Margit alarmierte. Auch Silvia kam gerade wieder beim Büro herein. Ich winkte ihr zu und lies sie selbst lesen. Plötzlich wurde alles klar. Die wichtigen Besucher und das abwimmeln am Telefon.

Dein Kollege konnte ihr nicht sagen wo du bist. Keiner kann das. Außer jene die an den Himmel glauben…. Die haben sicher eine Idee. Andererseits. Wenn ich gläubig wäre, müsste ich dich in der Hölle vermuten. Die Formulierung „freiwillig aus dem Leben geschieden“ grub sich in meine Netzhaut ein. Mein erster Selbstmörder den ich persönlich kannte. Nicht nur kannte, der mir jede Woche mehrmals über den Weg gelaufen war. Weiterlesen

Er ist wieder da

Die unlustigste Komödie die ich jemals gesehen habe! Nicht dass der Film deshalb schlecht wäre, ich finde nur die Kategorisierung als Komödie unpassend….Horror würde viel besser passen…

Wir leben ja in einer globalisierten Welt. Gerade wir in der westlichen Welt, haben „unbegrenzten“ Internetzugang – unbegrenzt deshalb unter Anführungszeichen, da durch diverse Algorithmen der scheinbar unbegrenzte Zugang, doch gesteuert wird… Wir kennen die Geschichte, haben sie gelernt und in zahlreichen Filmen aufgearbeitet. Immer wieder ist der zweite Weltkrieg und wie es dazu kommen konnte, Thema bei uns in Österreich. Und wahrscheinlich auch in Deutschland…? Es ist also nicht so, dass wir nicht wissen könnten, was passieren könnte! Als Kind sah ich „Die Welle (1981)“ und merkte das erste Mal wie leicht wir Menschen zu beeinflussen und zu manipulieren sind. Mich schockierte das damals sehr. Doch damals gab es noch kein Internet. Seit damals hat sich unser Wissenszugang potenziert. Wenn ich will kann ich jederzeit auf Knopfdruck, alle Zeitungen der Welt lesen. Weiterlesen