Solo

Die besten Dinge kommen mittels Mundpropaganda….

Vorige Woche hat mich Aretha mitgenommen zu einem Konzert. Alleine die Lokation ist schon sehenswert. Eine Werkstatt? Eine Kuriositätenkabinett? Ein Theater? Alles! So etwas habe ich zuvor noch nicht gesehen. Wir nahmen auf einer Couch Platz und erwarteten das Duo.

dav

Ich hatte zuvor schon reingehört und wusste folgendes. Ehepaar, Gitarre, deutscher Gesang, ruhig. Viel mehr wusste ich nicht. Dazu die originelle Lokation….

Ich war gespannt! Weiterlesen

Kraftreserven auffüllen

Vorigen Freitag war ich mit meinen Kraftreserven ziemlich am Ende. Eine der besten Kraftauffüller – Schlaf – ist in den letzten Wochen eher Mangelware! Ich bin hundemüde, lege mich ins Bett und drehe mich dann stundenlang von einer Seite auf die andere… Dadurch bin ich auch schon wochenlang groggy. Ohne Schlaf bin ich einfach zu nichts zu gebrauchen! Dazu noch die doch recht anstrengende Woche. Am Freitag hätte ich mich also am liebsten ins Bett gelegt und wäre erst am Sonntag wieder aufgestanden! Andererseits habe ich das dass Wochenende zuvor getan und es hatte auch nicht geholfen!

So beschloss ich am Freitag trainieren zu gehen. Ich verkündete es im Büro und dadurch verpflichtete ich mich selbst. Ich wollte nämlich absolut nicht! Am Weg ins Fitnessstudio überlegte ich sicher 20x ob ich nicht doch besser heimfahre… Doch ich zog es durch. Die Trainer erkannten sofort was los ist als ich bei ihnen ankam. Und sie prophezeiten mir „Nach dem Training geht es dir besser!“ Klar doch. Ich geh total fertig und kraftlos hin und mit mehr Energie raus… Weiterlesen

2 Cellos

Irgendwann zu Weihnachten hatte mir mein Stiefbruder von der Gruppe „2 Cellos“ erzählt. Die zwei machen irgendwie dasselbe wie David Garrett, nur halt mit Cellos. Und dass sie zu zweit sind. Letztens stolperte ich zufällig beim Stadthallenprogramm über die Info, dass sie heuer ein Konzert geben. Also habe ich nachgeschaut ob es noch Karten gibt. Es gab vier verstreute und so kaufte ich mir ganz spontan eine. Die Zeiten wo ich jemand suche, der mit mir hingeht, sind vorbei. Vor allem bei verstreuten Plätzen, da macht es für mich gar keinen Sinn. Da kann ich gleich alleine gehen, was ich jetzt auch tue! Weiterlesen

Ein entspannendes Konzert

Am Donnerstag nach der Arbeit konnte ich dann erstmal ein wenig abschalten. Ich traf mich mit meiner Mutter zum Essen und im Anschluss gönnten wir uns ein tolles Konzert von meinem Arbeitskollegen.

Wir hatten zwar nur einen Platz, wo wir die Band nicht sehen, nur hören konnten, doch dafür war der Platz im Nichtraucher. Wir gönnten uns ein leckeres Essen und plauderten mal wieder ausgiebig! Das Konzert war toll wie immer. Ich muss sagen sie nicht zu sehen, war interessant. Erst dadurch fiel mir nämlich auf, wie angenehm ich die Stimme meines Arbeitskollegen finde! Das war mir zuvor gar nicht aufgefallen. Weiterlesen

Energielos

Ein neues Wochenende, ein neuer energietechnischer Tiefstand. Ich bin so richtig fertig heute. Doch bis morgen Abend wird das schon wieder werden! Hoffe ich!

Mich wundert es nicht dass ich so fertig bin. Zurzeit komme ich ja nicht auch wirklich zur Ruhe. Am Montag war ich nach der Arbeit trainieren, am Dienstag fuhr ich nach der Arbeit nach Sopron zum Zahnarzt, am Mittwoch war ich länger im Büro, am Donnerstag fuhr ich nach der Arbeit zu einem Konzert in meiner ehemaligen Heimatstadt. Als ich um 23 Uhr nach Hause kam, war ich schon total fertig. Doch am Freitag „gönnte“ ich mir noch einen umtriebigen Urlaubstag. Am Abend war ich gestern schon so fertig, dass ich vergessen habe, dass eigentlich eine Ausstellungseröffnung war, zu der ich hätte gehen wollen. Ich meine ich hätte es wohl sowieso nicht geschafft, aber ich habe noch nicht mal dran gedacht – und das ist bedenklich! Wenn ich anfange Dinge komplett zu vergessen, habe ich eine Grenz erreicht. Meine Belastungsgrenze nämlich. Diese Woche ist mir sogar mal die Kopier-ID entfallen, die ich normalerweise 5 Mal täglich brauche! Kein gutes Zeichen! Weiterlesen

David Garrett 2016

Kennt ihr das, wenn drei Leute darüber reden eine Veranstaltung zu besuchen und keiner kümmert sich um die Karten? Tja, ich kenne das zur Genüge. Wobei ich mich auch nicht darum reiße, denn zur Not gehe ich einfach alleine!

Voriges Jahr im Herbst erfuhren wir das David Garrett heuer, für ein Konzert, nach Wien kommt. Sofort war klar, da müssen wir hin! Also beschlossen wir hinzugehen. Und dann passierte erstmal nichts. Immer wenn ich das Thema ansprach, wich Margit aus. Schätze es war ein Geldproblem aufgrund der Weihnachtsgeschenke! Weiterlesen