Die Sache mit dem Wald

So wie man reinschreit, kommt es bekanntlich zurück.

Und so möchte ich mal ein wenig positives raus in die Welt bringen.

Die erste Geschichte ist jetzt zwar auf Österreich zugeschnitzt, darf aber gerne auch von anderen Ländern nachgemacht werden. Bei uns in Niederösterreich gibt es das Asyl-Erstaufnahmezentrum Traiskirchen. Seit ich denken kann, kamen noch nie positive Meldungen bezüglich Traiskirchen. Und in letzter Zeit ist es wieder extrem. Es ist eigentlich immer überbelegt und Asylwerber warten oftmals sehr lange auf die Bearbeitung ihres Asylantrages. Und es wird auch gerne mal für Proteste genutzt. Da kommen sie also über Schlauchbooten über das Meer, landen in der EU, werden ein wenig hin- und hergeschoben und landen irgendwie (Schlepper,…) in Österreich. In einem Erstaufnahmezentrum das niemand will. Wie sich die aus dem Kriegsgebiet geflohenen Menschen wohl dort fühlen…? Weiterlesen