Geburtstagspläne

So es ist vollbracht – und zwar nicht von mir… Aus einer „Not“ geboren wurden ein echt toller Plan! Und ich musste mich noch nicht mal selbst darum kümmern!

Ich hatte ja mal einen Plan wie mein 40er verlaufen soll. Gemeinsam mit dem Mann den ich liebe rüberrutschen. Knutschen, Nähe, Liebe und „anderes“….Toller Plan. Mann hat es sich nur anders überlegt…

Danach kam die Verzweiflung und ein Notfallplan. Ich hätte können mit meiner Mutter alleine bei ihr zu Hause feiern. Ich hatte aber befürchtet dass mich das genauso deprimiert wie alleine zu Hause… Nicht wegen ihr… Aber der Kontrast zu zärtlicher Zweisamkeit sollte schon ganz was anderes sein. Und nicht unbedingt bei meiner Mutter, wo ich wahrscheinlich den ganzen Abend heule, weil es nicht die Zweisamkeit ist, die mich mir eigentlich gewünscht hatte…. Weiterlesen

Fort-/Rück-/Fortschritt

Die letzte Trennung war die bisher für mich schlimmste. Aus welchen Gründen auch immer, tut mein Umfeld so als wäre es nicht weiter schlimm. Ein Achselzucken, das wird schon wieder, etc.

Ja, ich weiß dass es schon wieder wird, nichts desto trotz ist mir mehrmals die Woche nach heulen zu Mute! Ich hatte jemand gefunden der perfekt zu mir gepasst hätte. Also er. Nicht sein Umfeld. Und er hat das ein paar Monate genauso gesehen. Hat mir von der gemeinsamen Zukunft vorgeschwärmt und mir viele erstrebenswerte Bilder in den Kopf gepflanzt. Weiterlesen

Geburtstagsausflug

Aretha hat heuer zu ihrem Geburtstag – wie gewünscht – einen Ausflug von mir bekommen. Konkret. Schloss Hof, inkl. Transport, Verköstigung und Besuch der Sonderausstellung Maria Theresia. Und gestern haben wir ihn eingelöst!

Und es war toll. Nicht nur für sie! Wir kamen kurz nach 10 Uhr an und konnten so bereits um 10 Uhr 30 an der Führung teilnehmen. Und auch die Führung war sehens- und hörenswert. Ich muss gestehen, bis auf die Sissi-Filme hielt sich mein Interesse an der Habsburger Monarchie eher in Grenzen…Ich schätze das hat sich geändert…

Nach der wirklich tollen, kurzweiligen Führung durchs Schloss gönnten wir uns einen Kaffee und Kuchen. Nach kurzer Rast schlenderten wir durch den Schlosspark und bewunderten den Baufortschritt bei der großen Kaskade. Bin schon gespannt wie der Park nach Fertigstellung aussieht… Weiterlesen

Shadowland II

Da sie es schon weiß, kann ich hier auch darüber schreiben. Meine Zweitmami hat drei Tage vor mir Geburtstag. Seit dem vorigen Jahr hat sich mit Aretha und ihr langsam das schenken in eine ganz spezielle Richtung entwickelt. Veranstaltungskarten. Die werden munter in alle Richtungen geschenkt. Und zwar immer solche Sachen die man selber auch sehen mag. Man schenkt also nicht nur die Karte, sondern auch die Begleitung!

Vor kurzem sah ich einen Trailer und dachte so bei mir, das könnte mich auch interessieren. Am nächsten Morgen fragte ich meinen Papa ob er wüsste, was meine Zweitmami gern sehen würde. Musical, Show, Operette,…. Und da sagte er plötzlich – Shadowland. Weiterlesen

Fledermaus in Staatsoper

Ich weiß mein erstes Weihnachtsgeschenk! Ich geh in die Oper! Und zwar gleich Anfang Jänner.

Deshalb weiß ich es auch schon. Denn bevor sie die Tickets gekauft hat, hat sie erstmal gefragt ob ich auch Zeit habe! Sehr löblich von Aretha.

Wir haben aber nicht nur über mein und ihr Weihnachtsgeschenk gesprochen, sondern auch über mein Geburtstagsgeschenk, doch dazu ein andermal mehr!

Jetzt muss ich mich ein wenig auf mein Geschenk freuen.

© Libellchen, 2016

Alive and swinging

Ich liebe Menschen die mir sagen was sie sich zum Geburtstag wünschen! Ich will ja gerne etwas schenken, das wirklich gefällt. Und so fragte ich Aretha rechtzeitig nach ihren Wünschen. Soll es lieber eine Veranstaltung werden oder eine Wanderung (inkl. Anreise, Liftkosten und Verpflegung)? Sie versprach darüber nachzudenken.

Am nächsten Tag am See erzählte ich ihr von den Veranstaltungen die ich mir anschauen will. Und ganz oben steht schon seit längerem ein Swing-Abend. Michael Mittermeier, Sascha, Xavier Naidoo und Rea Garvey. Ich meine, das kann nur gut werden! Und ich steh ja auch auf Swing. Die Robbie Williams Swing CD habe ich wochenlang rauf- und runtergehört! Weiterlesen

Valentinstag

Ich wünsch euch allen einen schönen Valentinstag! Es ist ja Tag der Liebe – oder der Blumen und Pralinen – also seid lieb zu einander!

Ich glaube ich habe noch nie den Valentinstag gefeiert! Entweder war ich sowieso Single oder in einer Beziehung wo es nicht so wichtig war? Ich weiß es wirklich nicht mehr – bin definitiv zu lange Single. Gerade in meinen Singlephasen war ich oft melancholisch an diesem Tag, genauso wie an meinem Geburtstag. Weiterlesen