Kindergarten für Erwachsene

Wenn jemand einen auf beleidigte Leberwurst macht, weil er oder sie zwar sehr gut austeilen, aber nicht einstecken kann und sich dann total angegriffen fühlt und in Folge zum Chef läuft heulen, dann ist das unangenehm wenn man der Auslöser ist. Wenn man aber nichts damit zu tun hat, sondern nur im Nachgang mitbekommt, das offensichtlich etwas war, was man nicht mitbekommen hat, dann ist das leider oftmals schlimmer als im Kindergarten!

In diesem konkreten Fall war ich nur eine Nebenbaustelle. Bei dem Frontalangriff auf meinen „bösen“ Kollegen, wurde ich nur kurz erwähnt, weil ich mir eine Aufgabe nicht habe umhängen lassen. Allerdings nicht zu mir, sondern nur zu meinem Kollegen. Was bei mir zu folgender Reaktion geführt hat:

……“kurz überlegt“…..“egal“….“ihr Problem“….. Weiterlesen

Glaube

Woran glaube ich eigentlich? Diese Frage begleitet mich schon seit Jahren. Ich bin römisch-katholisch erzogen worden und habe bis ich ca. 12 Jahre war, auch an alles geglaubt, was ich in der Schule oder in der Kirche erzählt bekommen habe. Doch dann hatte ich ein Schlüsselerlebnis. Wir sprachen in der Schule über die Kain und Abel Problematik und da sagte mein Religionslehrer etwas was mich stutzig machte. Nachdem Kain Abel erschlagen hatte, ging er weg und gründete eine Familie. Woraufhin sich in mir eine Frage regte, welche ich dann auch äußerte: „Wo kam die Frau denn her?“ Ja wie ich das jetzt meine wollte mein Religionslehrer wissen. Woraufhin ich wiederholte was ich bei ihm gelernt hatte. Gott erschuf Adam, aus dessen Rippe dann Eva und die 2 bekamen Kain und Abel. Doch wenn Adam und Eva die ersten Menschen auf Erden waren, wo kam dann die Frau daher?

Weiterlesen