Geschützt: Nicht meine Preisklasse

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Einzelstunde

Nachdem wir vorigen Freitag Nordic walking das erste Mal ausprobiert haben, war Margit am Montag dann gleich mal krank! Ich war aber auch nicht da, hatte ja meinen Shoppingausflug. Am Dienstag vereinbarte ich dann eine Privatstunde mit Thomas, natürlich mit dem Wissen dass die „Dich krieg ich auch noch zum Schwitzen!“-Drohung, sein voller Ernst war!

Am Mittwoch war es so weit. Um 10 Uhr morgens gings los. Und es war der Wahnsinn. Wir waren sicher 5 Mal so schnell wie mit Margit. Er schleifte mich durch ganz Schönbrunn und das in einem sehr zügigen Tempo, inklusive kleiner Steigung bergauf. Und ja, ich schwitzte! Aber ich bekam auch am Schluss immer noch Luft und hatte keinen roten Kopf. Deshalb war ich auch sehr stolz auf mich. Meine Kondition hat gehalten was ich mir erhofft hatte.

Weiterlesen

Geschützt: Gähnende Leere

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Entbehrlich

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Beeindruckt

Gestern habe ich den süßen Typen mal wieder ein wenig beeindruckt. Er war so nett und hat wieder mal für Holznachschub gesorgt. Überraschenderweise war er sogar vor mir, bei mir zu Hause. Allerdings muss ich zu meiner Verteidigung sagen, er war eine Stunde zu früh. Eine kleine Sensation wenn man so will, ich hatte eher damit gerechnet, dass er überpünktlich erscheint. Da war ich dann erstmal beeindruckt. Doch ich habe mich revanchiert.

Wir haben ja mittlerweile schon zum vierten Mal meinen Keller angefüllt. Als noch was zwischen uns lief, genauso wie danach. Mittlerweile sind wir ja schon richtig gute Freunde – Kunststück so gut wie wir uns gegenseitig kennen, kennen uns nicht viele Menschen. Ich kann in seiner Seele genauso lesen wie er in meiner. Doch in den letzten Wochen habe ich ihn nicht viel zu Gesicht bekommen und so hat er auch nicht mitbekommen, dass ich seit Monaten am trainieren und abnehmen bin. Weiterlesen

Motivation

Am Dienstag als ich erwachte, wollte ich absolut, überhaupt nicht aufstehen. Meine Motivation hatte den absoluten Nullpunkt erreicht. Ich dachte sogar darüber nach krank zu feiern, hab ich aber dann doch dagegen entschieden. Jetzt war ich schon seit Juni 2011 keinen Tag krank, das wollte ich nicht wegen einem demotivierten Moment unterbrechen.

Vor allem wollten wir am Abend ins Kino gehen – doch auch Abraham Lincoln trieb mich nicht aus dem Bett. Und vor allem schlich sich dann ein Gedanke in mein Gehirn – genau diese Tage, wo du dich zum Aufstehen zwingst, werden dann extrem mies. Um das zu umgehen, beschloss ich mit dem Vorsatz aufzustehen, dass es ein extrem guter Tag wird – ich blieb aber trotzdem liegen. Doch dann kam mir eine Idee – Ich könnte mir das nächste Wochenende verlängern. Weiterlesen

Rax 15 08 12

Den Feiertag haben eine Freundin und ich, echt gut genutzt! Wir gönnten uns einen „Ausflug“ auf die Rax, wobei die Bezeichnung Bergwanderung wohl besser passt! Wir sind zwar mit der Raxseilbahn zur Bergstation gefahren und haben uns so den Aufstieg gespart, doch auf der Rax selbst gibt es genug Gipfel die bestiegen werden wollen 🙂 Und wir waren echt fleißig. Zuerst gings zum Ottohaus und dann weiter zum Preinerwand-Kreuz und zur Neuen Seehütte. Dort wurde erstmal gerastet und zu Mittag gegessen. Weiterlesen