Alles auf Anfang?

Nicht wirklich. Aber manchmal fühlt es sich so an….

Nach dem süßen Typen habe ich ja begonnen an mir zu arbeiten. Mein Weg zum Glück ist ja gepflastert von Steinen, Herausforderungen, Selbstreflektion, Erkenntnissen, Arbeit mit dem Unterbewussten, Ursachenforschung und Schritt für Schritt wachsen und stärker werden. Ich will es ja gar nicht verallgemeinern, aber ich denke, ich bin damit nicht die Einzige….

Manchmal ist diese Arbeit mit sich selbst bereichernd, oftmals aber auch einfach nur mühsam. Manchmal wäre ich ganz gern eine Dumpfbacke. Die einfach naiv und glücklich durchs Leben stolpert und in ihrer heilen Welt einfach glücklich ist… Bin ich nur so gar nicht. Ich denke über vieles nach. Über mich selbst, meine Mitmenschen, die Welt, den Sinn des Lebens…. Weiterlesen

Geldsegen

Zuerst bekam ich relativ viel von der Krankenkasse für meine Kronen zurück, jetzt bin ich endlich mit meinem ersten Kurs fertig und kann mir von der Gewerkschaft € 30,– zurückholen. Und dann kam noch ein wirklicher Geldsegen von unerwarteter Seite.

Normalerweise schaffe ich es nicht Überstunden ausbezahlt zu bekommen. Ich regle meine Mehrarbeit meistens über Zeitausgleich und Mehrdienstleistungsabbau. Also Zeit. Nicht Geld. Bei den bezahlten Überstunden sind einfach zu viele andere vor mir… Weiterlesen