Kurze Arbeitswoche

So eine kurze Arbeitswoche in der Adventszeit ist richtig super! Und dabei war das noch gar nicht das beste an der Woche.

Das beste war…

Ich habe eine Belohnung bekommen!

Ich bin seit Juni bei meiner neuen Dienststelle und schon habe ich eine Belohnung abgestaubt! Und dass obwohl ich die ersten Monate, meines dafürhaltens, gar nicht zeigen konnte was ich eigentlich drauf habe. Aber offenbar kam ich wirklich, von Anfang an, sehr gut an. Weiterlesen

Geburtstagsstress!

Also ich muss sagen, ich bin ja kein Feind von den neuen Medien. Ich habe einen eigenen Blog, nutze das Internet täglich und habe ein Smart Phone. Doch gestern wurden die neuen Medien zu einer echten Herausforderung. Morgens wurde ich schon mit einer Geburtstags-SMS begrüßt – ja es gibt sie noch die SMS-Schicker. Sie sind eher die technikfeindlichen Menschen, trotzdem sind es nette Menschen.

Die nächste Flut an Glückwünschen erwartete mich auf Facebook. Schön kompakt von Facebook aufbereitet. Nur ein paar zogen die persönlichen Nachrichten in Facebook, meiner Pinnwand vor. Während ich noch meine „Dankeschön“ dazu kommentierte, gingen die SMS-Nachrichten weiter und parallel dazu begann auch WhatsApp mitzumischen. Irgendwann fiel mir ein, mein Diensthandy aufzudrehen, damit mir mein Chef gratulieren konnte. Er blieb der einzige Anrufer. Weiterlesen

Geschützt: Ich steh auf Lob!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Geschützt: Einfach mal so richtig schön reinsteigern! – Teil 1

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Projektarbeit

Der süße Typ ist zurück. Nein, nicht so wie ihr jetzt denkt, rein beruflich! Zumindest wenn es nach mir geht.

Ganz zu Anfang unserer Beziehung, noch bevor wir uns privat getroffen haben, haben wir uns Projekte gesucht, an denen wir zusammen arbeiten können. Besser gesagt wir haben uns immer freiwillig gemeldet. Er bei seiner Dienststelle, ich bei meiner. Wir sind bis spät in der Nacht im Büro gesessen und haben gearbeitet und geredet. Später dann geflirtet. Und noch viel später kam verstohlener Körperkontakt hinzu. Das ist jetzt ca. 6 Jahre her. Als wir begannen uns auch privat zu treffen, haben wir uns nicht mehr freiwillig zu solchen Projekten gemeldet, da wir unsere freie Zeit füreinander brauchten. Weiterlesen

Geschützt: Unwissenheit

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Beeindruckt

Gestern habe ich den süßen Typen mal wieder ein wenig beeindruckt. Er war so nett und hat wieder mal für Holznachschub gesorgt. Überraschenderweise war er sogar vor mir, bei mir zu Hause. Allerdings muss ich zu meiner Verteidigung sagen, er war eine Stunde zu früh. Eine kleine Sensation wenn man so will, ich hatte eher damit gerechnet, dass er überpünktlich erscheint. Da war ich dann erstmal beeindruckt. Doch ich habe mich revanchiert.

Wir haben ja mittlerweile schon zum vierten Mal meinen Keller angefüllt. Als noch was zwischen uns lief, genauso wie danach. Mittlerweile sind wir ja schon richtig gute Freunde – Kunststück so gut wie wir uns gegenseitig kennen, kennen uns nicht viele Menschen. Ich kann in seiner Seele genauso lesen wie er in meiner. Doch in den letzten Wochen habe ich ihn nicht viel zu Gesicht bekommen und so hat er auch nicht mitbekommen, dass ich seit Monaten am trainieren und abnehmen bin. Weiterlesen