Erleichternde Absage

Ich bekomme ja einen neuen Amtstitel. Bei einer großen Beförderungsfeier von unserem Minister – bitte fragt mich nicht wer das in zwei Wochen sein wird!

Als die Einladung kam, waren alle aus dem Häuschen. So toll. So schön. So….

Bei der Feier gibt es eine strenge Kleiderordnung. Männer in dunklem Anzug mit Krawatte und Frauen dem Anlass entsprechend. Aha. Na das hilft mir jetzt ungemein…. Weiterlesen

Etappensieg

Dieser Beitrag wurde von mir vor dem 18. Mai 2019 erstellt. Das Thema Jobsuche hat sich also wahrscheinlich bereits überholt, aber das wusste ich vor einer Woche noch nicht….

Ab sofort braucht Mrs. Wichtig nicht mehr darauf herumreiten, dass ich als Dienstzugeteilte nur nachrangig behandelt werde. Meine Vorstellung beim Wissenden bezüglich Arbeitsplatz hat was gebracht. Er hat mit der Projektleitung vereinbart, dass ich wie eine versetzte Mitarbeiterin behandelt werde. Eine Rückkehr zur alten Dienststelle ist also eigentlich vom Tisch.

Natürlich kann es passieren, dass jemand sein Wort bricht, doch davon gehe ich nicht aus. Ich nehme das als positives Zeichen. Und somit ist es auch nicht mehr so wichtig, dass ich den Arbeitsplatz bekomme der für mich vorgesehen ist. Wenn sie sich daranhalten, bekomme ich auf jeden Fall einen Arbeitsplatz und werde nicht zurück abgeschoben. Weiterlesen