Stammtisch

Der Dienstag begann entspannt. Kein Arzttermin am morgen und ich konnte mit meinem Bus fahren, der ganz pünktlich kam. Zu Mittag ging es dann zum Würstelstand, wie immer, wenn am Abend Stammtisch ist. Wir machten also einen Spaziergang, stärkten uns und arbeiteten am Nachmittag noch ordentlich weiter, bis es dann Abends zum Stammtisch ging.

Dort floss natürlich wieder der Alkohol. Das ist offenbar der Zweck dieses Zusammentreffens. Irgendwann kamen sie dann auch das Thema Arbeitsplatzbewertungn und dass bei Vertragsbediensteten für einen A1 Arbeitsplatz ein Bachelor reicht. Im Gegensatz zum Beamten der braucht einen Master. Ganz ehrlich, ich habe davon keine Ahnung. Hab mich damit noch nie auseinander gesetzt. Und irgendwann hatte dann mein Chef die glorreiche Idee ich könnte doch den Bachelor machen und meine Kollegin beerben wenn sie in fünf Jahren in Pension geht. Äh. Nein. Mag ich nicht. Hab ich schon mal versucht, ist nix geworden, hab das Thema für mich abgeschlossen!

Ich vielleicht schon, er aber nicht. Er hält das wirklich für eine absolut tolle Idee und ich solle mir das noch überlegen. Ich versprach darüber nachzudenken – aber erst im Februar und nur wenn ich NICHT in den Gemeinderat komme. Denn sonst habe ich sowieso keine Zeit!

Mein Chef ging dann wie üblich gegen 19 Uhr und ich blieb noch. Vor allem weil ich die rechte Hand des Personalchefs – während meine Bewerbung noch läuft – nicht alleine dort sitzen lassen wollte! Ansonsten war nämlich nur noch ein verliebtes Pärchen anwesend….

Und so landeten wir dann zu zweit am Hauptbahnhof, wo er um 20 Uhr einen Zug haben würde und ich acht Minuten später meinen Bus. Wir tranken noch einen Spritzer und plauderten ein wenig. Das witzige an ihm ist, wenn er nüchtern ist, habe ich immer das Gefühl er kann nichts mit mir anfangen. Und wenn er was getrunken hat, hört er gar nicht mehr auf zu plaudern.

Alles in allem war es ein netter Abend und ich kam kurz vor 21 Uhr beschwippst nach Hause. Ich trank noch zwei Liter Wasser und ging dann schlafen.

© Libellchen, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s