Symbiose mit der Couch

Puh. Was für eine Woche!

Im Büro läuft mittlerweile das Bewerbungsverfahren. Am Dienstag weiß ich ob es einen Mitbewerber gibt, denn da endet die Frist bereits wieder. Und ich muss sagen ich habe gestern das erste Mal diese Woche daran gedacht. So ungeduldig ich vorige Woche war, diese Woche kam mir die Sache gar nicht in den Sinn. Was unter anderem auch daran lag, dass ich im Büro diese Woche am Jahresabschluss arbeitete, aber nicht nur.

Zu dem Stress im Büro kam privater Stress dazu.

Der Montag begann gleich mal unrund. Ich hatte meinen „Jahresservicetermin“ beim Gyn. Was hieß, ich konnte länger schlafen. Ich wollte in Ruhe frühstücken und dann gemütlich nach Wien fahren. Fünf Minuten vor 8 Uhr dachte ich „Schau ich mal in die App ob der Bus eh pünktlich kommt!“ Und nein, der angepeilte Bus war mit neun Minuten Verspätung angesagt. Was für meinen Termin nicht gereich hätte. Ich musste also einen früher nehmen. Der ging allerdings um 8 Uhr 18 Minuten. Ich musste noch duschen und hatte sieben Minuten Fußweg. Ich wurde also sehr plötzlich, sehr schnell!

Als ich um 8 Uhr 15 bei der Bushaltestelle ankam, kam auch gerade ein Bus. Es war der von 8 Uhr 10, der auch Verspätung hatte. Egal. Hauptsache Bus und rechtzeitig zum Termin. Na gut, ich war dann eine halbe Stunde zu früh dran. Das konnte ich dann aber auch nicht ändern. Entweder zu spät, oder halt viel zu früh. Netterweise kam ich aber auch eine Viertelstunde früher dran und war raus, als ich eigentlich den Termin gehabt hatte.

Im Büro begann dann langsam die Monatsabschlusshektik und ich bekam von meinem Internetanbieter eine Mail, um die ich mich bei Gelegenheit auch kümmern müsste.

Der Montagabend endete dann noch mit einem Teammeeting von der Bürgerliste aus. Alles in allem also ein recht hektischer Wochenstart, aber halb so schlimm, gegen das was noch kommen würde!

© Libellchen, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s