Tafelsammeltag

Am Samstag war ich mal wieder im Rot Kreuz Einsatz. Wir hatten Tafelsammeltag. Leider war ich vom Vortag noch ein wenig angeschlagen und müde. Doch als ich mal raus war, war ich auch fitter. Wie so oft. Zu Hause hänge ich rum und fühle ich mich schlapp, sobald ich mich aufraffe und rausgehe, geht es mir besser.

Wir sammelten bei einer Lebensmittelkette haltbare Lebensmittel für die Tafel. Dabei muss man wildfremde Menschen anquatschen. Was ich ja dann meinem Einsatz bei der Bürgerliste mittlerweile beherrsche. Kaum zu glauben dass ich mich so was mal nicht getraut habe….. Was sich da dieses Jahr bei mir bewegt hat ist unglaublich! Ich schaute den anderen einmal zu und sprang bei der nächsten Kundschaft einfach ins kalte Wasser. Und am Ende konnten wir etliche Einkaufswägen mit haltbaren Lebensmittel füllen.

Ich bekam gleich Lust wieder Dienst zu machen und die Lebensmittel an die Menschen zu bringen. Doch erstmal mache ich Tafelpause. Bis Ende des Jahres sind schon alle Dienste vergeben und im Jänner habe ich anderes zu tun. Das habe ich am Wochenende auch gleich unserer Chefin kommuniziert. Die verfolgt mein politisches Engagement auf jeden Fall eifrig und hat auch gemeint dass ihr unsere Seite gefällt, wo wir die einzelnen Kandidaten vorstellen. Da kann man sich gleich viel mehr vorstellen, wer da kandidiert. Schade dass sie nicht bei uns im Ort wohnt, die Stimme hätten wir ;-).

Dafür meinte andere Kollegin die im Ort wohnt, dass sie zwar unseren Chef nicht mag, aber wir trotzdem die einzig wählbaren sind! Das ist ja mal eine Ansage. Und das ganz ohne dass ich Werbung gemacht hätte. Ich halte mich natürlich strikt an die Trennung. Im roten Kreuz Gewand spreche ich nicht über Politik.

Als ich nach der Sammlung zu Hause war, war ich aber trotzdem froh und verbrachte den Rest des Wochenendes auf der Couch. Nochmal Kraft tanken für die anstrengende kommende Woche.

  • Montag – Teammeeting
  • Dienstag – Stammtisch Büro
  • Mittwoch – offene Gemeinderatssitzung mit Budget nächstes Jahr
  • Donnerstag – punschen mit Wanderkollegin
  • Freitag – Grätzel-Glühwein
  • Samstag – Kandidatenschulung (9 bis 17 Uhr) und danach zu einem Konzert nach Wien mit Aretha

Sollte die nächsten Tage kein Blogbeitrag kommen, dann weil ich nicht zu Hause bin…..

Wünsche euch auf jeden Fall eine schöne Woche!

© Libellchen, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s