Öffentliche Zurschaustellung/Diskussionen

Ich gehöre ja eher in die Kategorie Langzeitsingle und dürfte mir eigentlich gar kein Urteil über Beziehungen erlauben und meistens interessiert es mich auch nicht, aber hin und wieder beschäftigen mich Paare trotzdem. Oftmals auch mit dem Schlussgedanken „Bevor ich mir so etwas gebe, bleibe ich lieber alleine!“

Manchmal frage ich mich aber auch warum sich Männer das Verhalten ihrer Freundinnen gefallen lassen. Klar, sie werden sie lieben. Es gibt aber Verhalten, die MIR jede Liebe austreiben würden. Ist natürlich sehr subjektiv das Ganze, aber manches kann ich einfach nicht nachvollziehen. Also es gibt Verhaltensmuster, wenn die jemand bei mir ausleben würde, würde es mich mit der Zeit aus dem Haus treiben. Und dann gibt es Männer die lassen sich das gefallen. Was sie in meinen Augen wieder irgendwie schwach erscheinen lässt. Obwohl es wahrscheinlich/vielleicht Stärke ist….

Der erste Fall liegt schon länger zurück. Er war ein Arbeitskollege von mir und sie damals seine Freundin. Und sie hat sich aufgeführt! Im Szenen gemacht vor all seinen Freunden, seine Arbeitskollegen angebraten vor versammelter Mannschaft und ist bei seiner Schwester über ihn hergezogen. Als „Dank“ für dies Behandlung hat er sie geheiratet, ein Haus gekauft und umgebaut, den Betrieb ihres Vaters übernommen und zwei Kinder in die Welt gesetzt. Die Hochzeit ist über 10 Jahre her und soviel ich weiß, sind sie immer noch zusammen. Ganz ehrlich, ich hätte diese Frau nie im Leben geheiratet. Wenn sich ein Mann mir gegenüber so aufführen würde, wäre er schneller weg, als er schauen könnte!

Fall zwei ist zwar harmlos dagegen, aber für mich wäre auch das nichts. Er hatte ein hartes Jahr und jetzt ist er frisch verliebt. Schön für ihn! Nur dass er mit der Angebeteten derzeit eine Fernbeziehung führt. Da ist Kontakt halten natürlich enorm wichtig, aber auf Facebook, vor dem kompletten Familien-/Freundes-/Bekannten-/Kollegenkreis? Ist das wirklich notwendig? Wenn ich frisch verliebt bin, würde ich den Menschen auch am liebsten den ganzen Tag bei mir haben. Das verstehe ich noch. Doch würde ich meine Zuneigung – wenn schon nicht persönlich möglich – auf telefonieren und privates Schreiben verlegen. Ich würde es auch nicht wollen, dass persönliches von meinem neuen Partner auf Facebook breitgetreten wird. Vor allem lesen da ja nicht nur die eigenen Freunde mit, sondern auch der komplette Kreis des anderen! Vor allem wenn sie ihn ständig wo markiert…..

Bei Fall drei habe ich mir einen Platz erste fußfrei reserviert und warte in welche Richtung es gehen wird. Ohne Fall eins würde ich davon ausgehen, dass die Beziehung ein Ablaufdatum hat, aber vielleicht wird auch geheiratet. Was weiß ich schließlich schon! Ich kenne die beiden von der Bürgerliste. Ihn habe ich ca. fünf Mal gesehen, sie dreimal. Beim zweiten Mal habe ich kurz mit ihr geredet, beim dritten Treffen hat sie mir ihr Leid geklagt. Vor ihm! Sie will heiraten, aber er will nicht so recht. Sagt sie einfach so am Tisch, einer eigentlich Fremden, während er daneben sitzt. Und damit nicht genug, hat sie ihn auch noch vor versammelter Mannschaft zur Rede gestellt. Bis es ihm gereicht hat und er an die frische Luft ging. Allerdings kam er wieder und setzte sich ohne einen Kommentar wieder zu uns. Als er weg war, meinte ich schon, sie solle ihn vielleicht nicht so drängen und schon gar nicht vor uns! Das sah sie auch eigentlich ein, doch seitdem sah ich bereits zwei Beiträge auf Facebook, wo es ums heiraten ging und sie ihn markiert hat. Nicht sehr dezent…..Und mal wieder voll öffentlich!

Ganz ehrlich, wenn die zwei heiraten, krieg ich das mit den Beziehungen nicht mehr gebacken. Dann bin ich offenbar diejenige die zu komisch ist für eine Beziehung. Ich halte privates lieber privat. Trage Streitigkeiten gerne hinter verschlossenen Türen aus. Mache keine Szenen in der Öffentlichkeit und tausche sowohl Zärtlichkeiten, als auch Vorwürfe lieber persönlich als auf Facebook aus…..

Wobei natürlich auch jede Frau ihre Gründe hat, so zu agieren wie sie es tut. Doch mir geht es eher um die Männer die sich das gefallen lassen. Wie gesagt, wenn ein Mann eines dieser Verhalten mir gegenüber an den Tag legen würde, wäre ich eine Wolke. Wahrscheinlich bin ich deshalb immer noch Single. Aber da wären wir wieder….

„Bevor ich mir so etwas gebe, bleibe ich lieber alleine!“

© Libellchen, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s