Paralleluniversum

Manchmal habe ich bei meinem Kollegen das Gefühl er lebe in einem Paralleluniversum wo es keine Nachrichten gibt…..

Am Sonntag war klar wer unser Übergangsminister wird, am Mittwoch als er Mittag ins Büro kam, fragte er mich „Unser Minister ist xy, nicht!“ Ich: Nein, es ist abc geworden. Damals war ich irgendwie geschockt – ja er schafft es immer wieder – doch das war noch harmlos!

12. Juni:

Gespräch mit Kollege PV und Bürokollege:

Ich: Habt ihr das gelesen mit den schlauen Kollegen die sich ihren persönlichen Feiertag bei dem Event „asdf“ genommen haben? Jetzt können sie Überstunden legen!

Kollege PV: Ja, da kam ein Schlauer drauf und alle haben es nachgemacht.

Bürokollege: Wir können uns einen persönlichen Feiertag nehmen?

Ich: Ich brauch einen Kaffee! Und habe das Büro verlassen!

Ja, wir können uns seit der Karfreitagsdiskussion einen persönlichen Feiertag nehmen. Der Karfreitag war übrigens am 19. April. Also fast zwei Monate her! Und die Diskussion war wirklich überall. In den Medien, im Büro, im Bekannten-/Freundeskreis. Manchmal frage ich mich echt, ob sein Umfeld auch so uninformiert ist wie er? Vor allem hat das Thema ja alle interessiert, da es ja auch alle österreichischen Arbeiter, Angestellten und Dienstgeber betrifft. In der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst!

Ich habe ihn übrigens dann nicht aufgeklärt. Bin ja nicht sein persönlicher APA-Dienst!

© Libellchen, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s