Geschichtsfortbildung

Meine Nebentätigkeit beim Roten Kreuz bringt auch wieder die eine oder andere Fortbildung mit sich. Und da die meisten ehrenamtlich tätig sind, fallen die Fortbildungen auf die Wochenenden.

Und so hatte ich letztens Samstag Dienst und Sonntag Fortbildung. Noch dazu eine Pflichtveranstaltung für neue Mitglieder die nicht besonders aufregend klang. Aber ich wusste dass unser Team zahlreich vertreten war, was mich zumindest ein wenig motivierte hinzufahren. Und ich lerne schön langsam auch alle Rot Kreuz-Stellen in der näheren Umgebung kennen…

Dort angekommen rotteten wir uns erstmal als Team zusammen und teilten uns auf zwei Tischreihen auf. Für unsere Unterhaltung war also gesorgt. Aber auch der Vortragende sorgte für Unterhaltung. Er schaffte es eine total trockenes Thema total kurzweilig zu präsentieren. Und er sorgte gleich zu Anfang für eine positive Überraschung. Fürs Mittagessen war ein Tisch für uns reserviert und wir würden nur die Getränke zahlen müssen. Das klang ja schon mal gut.

Und dann legte er auch schon los und brachte uns die Entstehungsgeschichte des Roten Kreuzes näher. Und auch die Zahlen, Daten, Fakten des heutigen österreichischen Roten Kreuzes. Wir haben echt viel bei ihm gelernt. Und zwar so, dass wir es uns auch gemerkt haben!

Das Mittagessen war dann ausgesprochen lecker. Wir waren bei einem Heurigen. Es gab unterschiedlichste Salate, Bratkartoffeln, überbackene Hühnerteile, Surschnitzel, Spinatstrudel, Kürbisstrudel und noch ein paar sonstige Kleinigkeiten.

Danach hatten wir allerdings Bettschwere, trotz des kleinen Spazierganges retour. Und dann kam die Gruppenarbeit. Das war mir schon beim erste Hilfe Kurs aufgefallen. Berieseln lassen ist nicht! Und witzigerweise kam ich bei der Gruppenübung mit einer ins Team, mit der ich bereits beim erste Hilfe Kurs ein Team gebildet hatte! Sie war damals schon beim Roten Kreuz, ich noch nicht. Jetzt gehören wir beide dazu und arbeiteten wieder zusammen.

Und so gingen auch am Sonntag acht Stunden flott vorüber. Und viel neues habe ich auch wieder erfahren. Doch jetzt ist an dieser Front erstmal Ruhe. Der nächste Kurs steht erst Ende August an, dafür gehen die Kurse im Dienst jetzt bald los!

© Libellchen, 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s