Vergeudete Worte

Ich habe schon vor Monaten aufgehört meinen Kollegen zu informieren. Über alles. Als ich ins Büro eingezogen bin, habe ich versuchte Gesprächsstoff mit ihm zu finden. Doch das EINZIGE Thema – und ich übertreibe damit nicht – ist Sport und alles was damit zusammen hängt. Zum Beispiel Ernährung für Sportler, Sportbekleidung, Sportveranstaltungen, etc. Alles andere hat er immer abgetan. Keine Politik, keine Religion, kein Interesse an Klimawandel, Fake News, ökologische oder soziale Themen, Geschichte, Biologie, Chemie, Physik, Musik, Filme, Kunst, Kultur, Kino, keine Bildungspolitik, kein Interesse daran was in unserem Ministerium passiert oder in unserer Abteilung. Jedes Mal wenn ich etwas erzählte, war er genervt und tat das Erzählte ab. Also halte ich meinen Mund.

Und plötzlich fängt er an Fragen zu stellen und niemand gibt ihm mehr eine Antwort….. Er hat sich ja nicht nur mir gegenüber total überheblich und abfällig verhalten, sondern bei allen. Und so erzählt ihm einfach niemand mehr etwas. Ich sage ihm noch nicht mal, wenn ich in Urlaub bin – habe ich mir übrigens von ihm abgeguckt! Dazu muss man sagen, wir tragen unsere Termine und Abwesenheiten in Lotus Notes ein und jeder hat Zugriff auf den Terminkalender des anderen. D.h. wenn es ihn interessieren würde, könnte er einfach nachschauen. Tut er aber nicht und macht dann immer einen auf überrascht wenn jemand nicht da ist. Andererseits konnte ich letzten beobachten dass er sowieso nicht zuhört, noch nicht mal unserem Chef!

Vorigen Dienstag hatten wir Bereichsbesprechung und unser Chef merkte an, dass sie am Freitag Männertag haben, da wir Mädels alle frei haben. Am Donnerstag ging unser Chef als erstes nach Hause und verabschiedete sich bei mir mit den Worten „Schönes Wochenende“ woraufhin mein Kollege zu IHM sagte „Bist du morgen nicht da?“. Er hatte also innerhalb von zwei Tagen entweder vergessen dass sie Männertag haben oder einfach nicht zugehört. Bei der Besprechung war auch Thema dass ich am Montag frei habe und trotzdem fragte er meine Freundin S. am Montag wo ich bloß sei!!! Tja, erstes immer noch in Urlaub, zweitens wurde es kommuniziert und drittens stand auch der Montag in Lotus Notes. Ganz ehrlich, ich kann sein Pseudo-Interesse an meinen Abwesenheiten wirklich nicht glauben.

Letztens war er übrigens am Telefon von jemand total genervt, dem offenbar eine Information fehlte, die er aber auf Facebook gepostet hatte. Und er erklärte ihm dann „Informationen muss man sich schon holen. Niemand ist verpflichtet sie einem nachzutragen! Wenn es dich interessiert muss du halt regelmäßig auf meiner Facebook-Seite vorbeischauen!!!“ Ganz ehrlich ich hätte mich fast verschluckt. Er selber trägt niemand Informationen nach, doch wenn ich das auch nicht tue, dann macht er einen auf eingeschnappt…. Tja, wie war das nochmal mit dem Wald in den man reinschreit….?

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s