Ich meine was ich sage!

Wenn ich nein sage – dann meine ich nein.

Wenn ich ja sage – dann meine ich ja.

Wenn ich vielleicht sage – dann weiß ich es in dem Moment noch nicht.

Wenn ich sage ich denke darüber nach – dann denke ich darüber nach.

Ist das wirklich so schwer für die Menschen zu akzeptieren? Wieso muss immer etwas hineininterpretiert werden? Wieso wollen mich Menschen immer wieder zu etwas überreden nachdem ich nein gesagt habe? Warum reden Leute immer noch auf mich ein, nachdem ich schon ja gesagt habe? Wieso kann mir nicht einfach Zeit zum Nachdenken geben und ein wenig abwarten?

Kein Wunder dass mich die Menschen oftmals einfach nerven. Teilweise hören sie mir gar nicht zu wenn ich mit ihnen rede. Ein ja oder nein wird gar nicht wahrgenommen. Sie reden einfach wie aufgezogen weiter. Was aber nichts bringt. Wenn ich eine Entscheidung getroffen haben, dann stehe ich auch dazu. Mich kann man nicht zu etwas überreden was ich nicht will. Nicht mehr. Früher war das anders, aber je älter ich werde desto klarer stehe ich zu all meinen Entscheidungen.

Wenn ich über etwas nachdenke, dann dauert das manchmal. Doch auch hier nehme ich mir mittlerweile die Zeit die ich brauche. Drängeln nervt nur und ich tendiere dann auch eher zu einem nein. Einfach weil ich mit Menschen die mich nerven nichts zu tun haben will. Und wenn ich in Richtung ja tendiere, aber noch nicht überzeugt bin und jemand auf mich einredet dann blocke ich meistens ganz ab.

Und ja, einmal im Monat nerven mich die Menschen noch weit mehr als an den restlichen Tagen des Monats!

© Libellchen, 2018

 

4 Kommentare zu “Ich meine was ich sage!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s