Wie doof….!!!!

Mein Kollege wird immer eigenartiger. Am Montag hat er gesehen wie unsere Vorzimmerdame eine selbstgebackene Torte gebracht hat. Er hat sich ungefragt dazugesetzt und ein Stück gegessen. Zum Geburtstag gratuliert hat er ihr übrigens bis heute nicht….

Genau so ein Benehmen bringt die Mädels reihenweise gegen ihn auf. Ich sehe das ja entspannt. Seit ich festgestellt habe dass er ein extremer Egoist ist, erwarte ich mir eigentlich gar nichts mehr von seiner Seite. Daher werde ich auch nicht enttäuscht…. Die anderen Mädels nehmen es aber persönlich wenn er wieder eine Aktion liefert wo man sich dann schon fragt „Für wie blöd hält der uns eigentlich?“ Wobei ich davon ausgehe dass er gar  nicht über uns nachdenkt. Er hält sich einfach für so toll dass er gar nicht auf die Idee kommt, dass irgendjemand nicht von seinem Großartigkeit geblendet sein könnte und irgendetwas von seinen Taten hinterfragen könnte!

Fakt ist, wenn wir dienstliche Termine haben, haben wir das in Lotus Notes einzutragen. Fakt ist, dass eine falsche Eintragung auf der Zeitkarte Betrug ist.

Eine wahre Geschichte:

Kollege hat beim Abteilungsleiter um 14 Uhr einen Termin. Kollege fragt bei der Vorzimmerdame nach ob sie den Termin vorverlegen könnte, da er um 14 Uhr dringend weg muss. Vorzimmerdame kümmert sich darum. Abteilungsleiter ist um 14 Uhr von Termin wieder retour. Fünf Minuten nach 14 Uhr ist Kollege auf und davon. Im Terminkalender steht kein Termin und gegenüber der Vorzimmerdame hat er von einem privaten Termin gesprochen.

Frage: Wer von euch glaubt dass es eine gute Idee ist an diesem Tag 17 Uhr auf der Zeitkarte einzutragen, wenn die Vorzimmerdame die Zeitkarten kontrolliert?

Niemand? Nun, ich halte das auch für keine gute Idee. Andererseits was erwartet man von jemand der sogar eine Geburtstagstorte isst ohne dem Geburtstagskind zu gratulieren…..?

Ich habe dafür schon meine erste Revanche bekommen. Kollege hat jetzt Probleme mit seinem Telefonanbieter. Er hat gemeint er hat vor einem Jahr von 6 GB Internet auf 16 GB Internet gewechselt. Und trotzdem drehen sie ihm jedes Monat das Internet ab… Also hat er angerufen und herausgefunden dass er nach wie vor nur 6 GB hat und irgendwie das Angebot damals nicht bekommen hat weil er Stammkunde ist…. Das hat ihn dann aufgeregt und er wollte es mir erzählen. Ich wollte aber ersten kopieren gehen und zweitens höre ich mir sein Gejammer auch nicht mehr an. Er also am rumschimpfen, ich stehe auf gehe Richtung Tür, drehe mich nochmal um und sage:

„Um es mit deinen Worten zu sagen. Was regst du dich so auf? So arbeiten die Firmen nun mal“ drehte mich um und verlies das Büro.

Treffer, versenkt! Wer sich meinen „Scheiß“ nicht anhört braucht nicht glauben dass ich mir seinen anhöre….

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s