Andere Generation?

Ich bin eine Gamblerin der ersten Generation. Als ich jung war, kamen gerade die ersten PC´s und somit auch die ersten Computerspiele auf den Markt. Paperboy auf DOS-Basis war mein erster Suchtmacher. Wobei noch viel früher hatte ich ein Kinderspiel auf einer Konsole von meinem Vater. Das hieß Playground und Tick, Trick und Track mussten arbeiten um sich dann Spielzeug kaufen zu können. Das habe ich schon als Kind gespielt, dann eben Paperboy und schließlich dann Tetris auf meinem ersten PC mit 16 Jahren. Und ich habe mir alle Spiele die ich seitdem gespielt habe selbst angeeignet. Ich habe gelesen was die Macher in der Beschreibung geschrieben haben und habe das Tutorial gespielt und dann habe ich einfach ausprobiert….

Die heutige Gambler-Generation hätte gerne für alles eine Anleitung. Wo muss ich drücken, was muss ich machen,… Da denkt niemand mehr nach, probiert niemand mehr aus…. Wobei das nicht nur junge Menschen sind! Das können auch Neu-Pensionisten sein denen fad ist zu Hause….

Ich verstehe ja noch wenn man Taktiken erfragt oder Erfahrungen austauscht, aber da gibt es ein Spiel da stellen Kunden Fragen und man muss sich eine Auswahlmöglichkeit aussuchen und wenn man die falsche nimmt, wird so lange gefragt bis man die richtige erwischt. Und dann gibt es Menschen die fragen gleich mal wo sie hinklicken sollen. Und ich frage mich dann immer „Wo bleibt denn da der Spaß?“ Gerade den richtigen Weg herausfinden ist ja der Grund das Spiel zu spielen….

In einem Spiel habe ich eine eigene Stadt gegründet und habe den Mindestlevel für den Beitritt mit 12 festgelegt. Dann hat einer meiner Mitarbeiter gemeint er hätte einen Freund mit Level 8 und der wäre sicher eine tolle Bereicherung für uns. Also habe ich den Level gesenkt und die Stadt geschlossen. Somit konnte nur mehr ein Antrag gestellt werden und es konnte nicht mehr jeder einfach der Stadt beitreten. Ich fragte nach dem Namen, da ich ja wissen muss, wessen Anfrage ich dann positiv beantworten muss.

Und schon kam retour „Ich muss die Stadt auf offen setzen“. Jetzt mag ich es mal gar nicht wenn mir jemand sagt was ich tun MUSS. Müssen tu ich nämlich nur sterben… Ich habe ihm dann erklärt dass das kontraproduktiv wäre und der Freund doch bitte eine Anfrage stellen soll. Seit vier Tagen geht es jetzt schon hin und her. Er schafft es nicht den Antrag zu stellen. Und ich denke mir mitterlweile – Gott sei Dank! Wenn jemand zu doof ist eine einfache Spieleanfrage zu stellen, dann ist der für mich sicher keine Bereicherung.

Doch leider ist er kein Einzelfall. Immer öfter werden in Foren Fragen gestellt wo sich bei mir alles einkrampft. Und nein, als ich noch Anfängerin war, hätte ich solch dämliche Fragen auch nicht gestellt! Da hätte ich mich nämlich geschämt dass ich es nicht alleine hinbekomme. Heutzutage ist das aber offenbar normal. Nicht selber denken, nicht ausprobieren, lieber irgendjemand löchern oder verlangen dass jemand etwas ändert.

Vielleicht sollte ich mich wieder mehr auf Spiele konzentrieren wo ich nicht mit meinen Mitmenschen kommunizieren und zusammenarbeiten muss….Allerdings trifft man diesen Menschenschlag ja auch überall sonst heutzutage….

© Libellchen, 2018

2 Kommentare zu “Andere Generation?

  1. Ich nenne die „Die Generation ich frag mich durch“. Erlebe ich auch zu oft, laufen mit dem Smartphone in der Hand gegen die Bustür und fragen, wo der Bus hinfährt. Tz, tz, tz.

  2. Wie wahr – wobei – noch mehr nerven mich die, die glauben, wenn man weiblich ist, dass man nur spielt, um angebaggert zu werden.

    Ich mein, in meiner Alli gibt sowas nicht, weil ich das schon im Ansatz abstelle – aber ich war vorher in anderen Allis – und da haben mich die angeblich tollsten Typen angebaggert.

    Und die, von denen du schreibst, die nerven mich genauso wie dich – keine Chance, irgendwas selbst auf die Reihe zu bekommen – erinnert mich an unsere Schäfchen im Job – zu blöd – oder zu bequem – um den Popo hoch zu bekommen – und warten, dass ihnen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s