Neues wagen

Mitterweile kann ich sehr schön beobachten wie ich mir selbst Dinge ausreden will, auf die mein Bauch zuvor ganz eindeutig angesprungen ist.

Nach unserem Waldviertelbesuch habe ich ein wenig auf der Homepage der GEA Akademie gestöbert. Ich wusste ja schon dass die dort Seminare anbieten wie Schuhe oder Bögen selber machen. Doch die haben noch sehr viel mehr im Angebot. Und deshalb habe ich ein wenig gestöbert. Und stolperte über „Zen und wandern“. Ich las mir den Inhalt durch und wollte das augenblicklich ausprobieren.

Freitagabend bis Sonntag zu Mittag wird gewandert und gezazt.

Zazen (jap. 座禅, dt. „Sitzmeditation“) bezeichnet eine Meditations­technik des Zen-Buddhismus. Diese soll Körper und Geist zur Ruhe bringen und den Boden für mystische Erfahrungen wie Kenshō oder Satori bereiten. Quelle: Wikipedia

Und das ganze schweigend. Und das Gesamtpaket fühlte sich an als könnte ich das gut gebrauchen. Mit Schweigen habe ich kein Problem. Wenn ich ein Wochenende alleine verbringe, rede ich auch mit niemand, wandern im Waldviertel kann nur gut sein und Sitzmeditation kann auch nicht schaden wenn man es beherrscht.

Eigentlich stand ich kurz davor zu buchen, doch dann kam die Frage nach der Verpflegung und ich wusste nicht wie ich mir das vorstellen sollte. Brauche ich ein Mittagessen? Sind wir denn zu Mittag in der Nähe von der Akademie? Da ich auf der Homepage keine Info fand, rief ich an. Eine nette Dame gab mir kompetente Auskunft und wir besprachen auch gleich die Zimmermöglichkeiten.

Doch dieser Anruf reichte meinem Gehirn gleich wieder um Zweifel zu streuen. Willst du das wirklich? Nach der Arbeit rauffahren und am Sonntag wieder runter? Fehlt dir dann nicht das Wochenende? Und was das alles kostet! Gut das Seminar selber ist günstig und € 40,– für eine Übernachtung ist auch nicht teuer und € 60,– für 2 Abendbuffett, 2 Mittagbuffet und 2 Frühstückbuffet mit bio Essen aus der Region ist eigentlich schon eher ein Schnäppchen… Stimmt schon, aber in Summe kostet das alles trotzdem was. Willst du dir das wirklich leisten? Willst du nicht lieber noch ein paar Wochen darüber nachdenken? Am besten so lange bis das Seminar dann vollständig ausgebucht ist?

Eigentlich total faszinierend wie mein Gehirn arbeitet. Es weiß ganz genau wie man mir Zweifel einpflanzen kann. Doch nicht diesmal. Mein Bauch war da sehr klar, also drückte ich auf buchen und beschloss danach weiter darüber nachzudenken. Was dann natürlich gar nichts bringt. Nach der Buchung wird das Seminar durchgezogen. Und ja ich werde es durchziehen. Noch besser sogar, ich freue mich richtig drauf! Wenn ich an das Wochenende denke, habe ich keine Zweifel, aber ein sehr gutes Gefühl im Bauch.

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s