Siamesische Zwillinge

Ich bin ja mal wieder auf Fortbildung. Und wie eigentlich fast immer, bin ich die einzige Frau. Das bin ich ja schon gewohnt. Stört mich auch nicht weiter. Ich habe nur die Erfahrung gemacht – und das bestätigt sich mal wieder – ich gehöre einfach nicht dazu. Die Männernetzwerke funktionieren einwandfrei, mit mir suchen die wenigsten das Gespräch. Das nehme ich ihnen auch nicht übel. Ich wüsste ja auch nicht was ich mit ihnen reden sollte.

Bei solchen Kursen ziehe ich einfach mein Ding durch. Ich erkunde die Umgebung, suche den Kaffeeautomaten, die Cafeteria, etc. Und ich gehe meiner Wege. Und ich beobachte. Die Harmonie zwischen den Männern. Und bei manchen habe ich das Gefühl sie fühlen sich unwohl unter so viel fremden Menschen. Selbst wenn sie mit einem Arbeitskollegen auf Kurs sind.

Diesmal ist ein ganz lustiges „Paar“ dabei. Die zwei machen alle Wege gemeinsam. Bis auf den aufs Klo. Aber da meldet sich dann derjenige der geht, auch bei seinem Kollegen ab! Und ich muss mir immer das Lachen verkneifen wie sie sich vor jedem Schritt absprechen. Gehen wir einen Kaffee trinken, die Beine am Gang vertreten, Mittagessen,….

Wobei die Initiative eher von einem der Beiden ausgeht. Ich vermute dass er sich unwohl fühlt. Dabei ist er ein Mann unter Männern. Ich sollte mich wohl eher unwohl fühlen… Mir ist es aber wirklich egal. Man gewöhnt sich daran immer persönlich angesprochen zu werden – aus Genderrücksicht. Man wird auch immer als erste im Raum wahrgenommen, was Vor- und Nachteile hat.

Ich muss sagen sie sind wirklich alle sehr bemüht. Teilweise versuchen sie mich einzubinden und doch wissen sie nicht wirklich wie….

Ich habe also relativ wenig Kommunikation diese Woche. Vielleicht sollte ich mich deswegen unwohl fühlen, doch das habe ich mir schon vor Jahren abgewöhnt. Mir doch egal was sie denken.

Und jetzt wo ich darüber nachdenke fällt mir ein Lied von „Sing meinen Song“ ein. Bei Sing meinen Song hat es Mark Foster interpretiert, doch es ist von Leslie Clio und es passt super zur dieswöchigen Grundhaltung.

Achtung Ohrwurmalarm!

Leslie Clio – I Couldn´t Care Less

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s