Frühlings To-Do-Liste

Schön langsam kann ich anfangen meinen Frühlings To-Do-Liste abzuarbeiten. Ganz oben auf der Liste steht Fenster putzen und Auto waschen. Dazu braucht es aber zumindest 10 Grad plus und trockenes Wetter. Am besten Sonnenschein. Eigentlich hatte ich es ja für Ostern geplant gehabt, doch das Wetter spielte nicht wirklich mit. Es war zu kühl und unfreundlich. Ich putze lieber bei Schönwetter.

Radio laut aufdrehen, Vorhänge in die Waschmaschine und dann ein Fenster nach dem anderen in Angriff nehmen! Ist zwar nicht meine liebste Beschäftigung, aber ich steh drauf wenn alles fertig ist! Wenn die Scheiben klar sind, die Sonne schön reinscheinen kann und die Vorhänge frisch duften. Und um dahin zu kommen, muss man halt vorher was tun. Vom Gefühl her werde ich auch immer schneller. Diesmal hatte ich sogar schon die ganze Wohnung durchgesaugt als die Vorhänge fertig gewaschen waren. So schnell war ich bisher noch nie!

Danach gab es mal eine Mittagspause und weil die Sonne immer noch schien, wurde auch noch mein Liebling gewaschen. Ab in die Waschstrasse, durchsaugen, die Matten waschen lassen und abstauben.

Jetzt ist alles wieder sauber. Wohnung und Auto. Und abgesehen von der hygienischen Seite, putzen – etwas säubern – hat auch immer ein wenig eine reinigende Wirkung auf mich selber!

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s