Urlaubsplanung

Ich hab meine Urlaubsplanung bis Ende des Sommers abgegeben! Juhu. Einfach meine Wunschtermine meinem Chef übermittelt und nicht lange nachfragen müssen. Das ist wirklich toll. Wo ich früher Probleme hatte zwei bis drei Wochen zu finden wo ich gehen kann, kann ich mir jetzt überlegen wann ich will und das einfach mal einmelden.

Der einzige Nachteil. Ich bin jetzt genau denselben Zeitraum wo Mrs. Wichtig auf Kur ist. Ich hatte kurz überlegt ob ich gegengleich gehen soll zu ihr, aber so wichtig war es mir dann doch nicht. Ich gehe jetzt Ende Juli, Anfang August drei Wochen. Jetzt brauche ich nur noch ein paar wunderschöne Tage für meinen Urlaub am See!

Und bis dahin habe ich mir ein paar Wochenenden verlängert. Da ich jetzt sowieso oft auf Kurs bin, habe ich mir in diesem Zusammenhang das eine oder andere Wochenende verlängert. Für einen Tag ins Büro zahlt sich ja wirklich nicht aus…

Ich denke so komme ich ganz gut übers Jahr. Jetzt werde ich noch versuchen ein wenig Zeitguthaben aufzubauen um so wenig Urlaubstage wie möglich zu brauchen. Es gibt ja Menschen die muss man immer im Dezember in Urlaub schicken weil er ihnen sonst verfällt, für mich einfach unvorstellbar! Auch wenn ich kein Problem mit arbeiten habe, wenn ich mal wieder ein paar Tage nicht aufstehen muss, ist das enormer Erholungswert für mich!

Und schön langsam wird auch das Wetter fröhlicher. Die Sonne lässt sich schon sehr viel öfter blicken! Ich freu mich. Jetzt kann ich meinen Winterschlaf schön langsam beenden und mein Aktivjahr zu beginnen.

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s