Wunderlich

Je älter ich werde, desto wunderlicher werde ich! Als Kind hatte ich keine Freunde, da ich ja nie die Wohnung verlassen durfte und wünschte mir nichts sehnlicher als Spielgefährten. In der Pubertät fand ich dann „Freunde“ und glaubte mein Ziel erreicht zu haben. Im Laufe meines Lebens sah ich viele Menschen kommen und gehen und zur Zeit bin ich froh wenn sie mich weitgehend einfach in Ruhe lassen!

Ich bin 40 Jahre und weiß sehr genau wer ich bin und was ich will und wenn mir dann jemand einreden will was ich tun soll, was ich mögen sollte oder was ich weiß, dann nervt mich das nur! Die Menschen tun sich wirklich sehr schwer jemand zu akzeptieren der anders tickt als sie. Ist nichts neues, doch je älter ich werde, desto weniger interessiert es mich was sie von mir halten. Deshalb will ich oftmals gewisse Dinge gar nicht mehr klar stellen, sondern meide diese Menschen dann eher.

Mein Kollege wollte mich letztens überreden dass ich meinen neuen Handyvertrag bei seinem Telefonanbieter abschließen. Erstens würde er ein Provision bekommen und zweitens haben sie super Angebote. Ich erwiderte dann aber, dass ich bei dem Unternehmen sicher keinen Vertrag abschließen würde, da es derselbe Konzern ist, zu dem auch mein alter Anbieter gehört hat. Und erst seit der Konzern übernommen hatte, war das Kundenservice in den Keller gefallen. Und würde ich bei dem Konzern bleiben wollen, hätte ich auch bei meinem alten Anbieter bleiben können. Zweitens fallen sie in die Kategorie teuer. Er versuchte dann noch ein paar Minuten mich zu überzeugen, doch ich lächelte nur mehr vor mich hin. Ich hatte meinen Standpunkt klar kommuniziert, er hatte nur Probleme es zu akzeptieren! – Sein Problem.

Vorige Woche kam ein Mann zu uns ins Büro und fragte ob wir auch eine Mausefalle hätten. Sowohl mein Kollege als auch ich verneinten gleichzeitig. Komischerweise fand er dann doch eine. Offenbar hatte ihm jemand unser Büro aufgesperrt, ihn reingelassen und es uns nicht gesagt. Kein Problem. War nur irgendwie witzig, da wir uns total sicher waren und dann doch die leere Mausefalle bewundern konnten. Wir lachten, was Mrs. Wichtig auf den Plan rief. Wir schilderten ihr die Gegebenheit und endeten mit „Und wir wussten beide nicht dass sie da war! Hihi“. Und ihre Antwort „Oja!“ Oja? Oja, was? Oja, ich habe es gewusst? Ich denke ich wüsste es, wenn ich es wissen würde!!! Ich habe allerdings eine Vermutung. Sie hat es ja offenbar gewusst. Wahrscheinlich hat sie den Kammerjäger reingelassen und es uns halt einfach nicht erzählt. Wozu auch. Sie wusste ja eh Bescheid, das ist ja das wichtigste!

Bei meinem Kurs habe ich ein kleines Informationsbuch über Beschwerdemanagement unseres Ministeriums gefunden und es mitgenommen. Bei der Servicestelle war ja Beschwerdemanagement auch ein Teilbereich den es zu berücksichtigen galt und so war das ein Thema welches mich interessierte. Irgendwann saß ich in meinem Büro und schmökerte in dem Buch als meine Freundin S. vorbei kam. Was ich denn da lesen würde?

S: „Beschwerdemanagement? Nimm dir doch lieber einen Roman mit!“

Ich: Wieso? Es interessiert mich!

S.: Aber das ist doch nicht interessant!!!

Wieso tun sich Menschen so schwer zu akzeptieren dass nicht jeder gleich tickt? Wenn ich mich für etwas interessiere, dann ist das so. Ich zwinge ja eh niemanden dazu es ebenfalls zu lesen!

Es sind nur Kleinigkeiten. Nichts weltbewegendes, aber es sind nervige Kleinigkeiten. Ich akzeptiere Vorlieben, Standpunkte, Wünsche und ähnliches meiner Mitmenschen. Nicht alles kann ich nachvollziehen oder würde ich für mich wollen, aber ich lasse sie trotzdem so sein wie sie sind. Ich will sie nicht dauernd belehren, ihnen etwas einreden oder stelle sie zur Rede. Umgekehrt haben sie da aber offenbar weit weniger Hemmungen!

Gut, ich kann sie nicht ändern. Ich kann nur überlegen was ich ihnen in Zukunft sage, wenn sie mir mal wieder erklären wollen wie ich ticke, was mich interessiert oder was ich weiß!

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s