Lernwoche

Ich versuche ja die Irritationen meines Lebens neuerdings positiv als Lernerfahrung zu sehen. Was in der vorigen Woche ehrlich gesagt eher schwer war… Werkstatt, Rechnungsaktion, Kollege,… Ich wollte eigentlich nur eine angenehme Woche! Gut, die war mir nicht vergönnt. Also was habe ich gelernt?

  1. Der Gewinner der Woche war meine Versicherung. Die Autoreparatur hat einwandfrei funktioniert und auch die Auskunft einer Anwältin durch Rechtsschutzversicherung hat wunderbar funktioniert! Ich habe meine erste Autorepartur direkt mit der Versicherung verrechnen lassen und das erste Mal die Rechtsschutzversicherung genutzt.
  2. Nicht nur den großen Multis sind ihre Kunden egal, auch die relativ kleinen österreichischen Firmen geben mittlerweile einen Dreck auf ihre Stammkunden. Als ich in der Schule war, haben wir das noch anders gelernt, aber die Zeiten ändern sich.
  3. Nicht alle Menschen können mich unterstützen wenn ich gefrustet bin. Da ich ein sehr gutes Netzwerk habe wo das funktioniert, war ich überrascht wie es auch ins negative gehen kann. Obwohl was ich bereits wusste, nicht jeder versteht mich immer inhaltlich. Mein Kollege würde mich zwar inhaltlich verstehen, kann aber nicht die Anteilnahme aufbringen, die ich brauchen würde um mich zu beruhigen.

Das war es eigentlich mit neuen Infos letzte Woche. Was sich am Samstag wieder bestätigt hat, mein Masseur ist spitze! Ich konnte ihm den Wochenfrust dort lassen und mich richtig schön entspannen. Überhaupt war der Samstag das Highlight diese Woche!

© Libellchen, 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s