Meine Werte

Wahrscheinlich habe ich schon darüber geschrieben… Ich war auf einem Seminar, wo es unter anderem auch um unsere Werte ging. Im Zuge eines internen Projektes meiner Dienststelle, habe ich die alten Kursunterlagen wieder zur Hand genommen.

Und dabei fiel mir etwas total Gutes in die Hände…

„Wenn wir unsere eigenen Werte verletzen, fühlen wir uns schuldig. Wenn jemand anderer unsere Werte verletzt, fühlen wir uns respektlos behandelt.“

Und jeder Mensch hat andere Werte im Leben! Das sollte man sich immer vor Augen führen. Nur weil mir etwas wichtig ist, heisst das noch lange nicht, dass andere das auch so sehen!

Bei dem Seminar versuchten wir die übergeordneten Werte zu finden. z. B. ist für mich Zuverlässigkeit einer der drei Top Werte. Zu Zuverlässigkeit gehört natürlich auch Pünktlichkeit, usw.

Meine Top drei Werte sind…

  • Zuverlässigkeit
  • Menschlichkeit
  • Selbstverantwortung

und natürlich alles was darunter fällt!

Wie gesagt, dass sind MEINE Top-drei-Werte. Jeder Mensch hat andere…

Zuverlässigkeit war mir immer schon wichtig. Und ja, wenn mich jemand warten lies, seine Arbeit nicht gemacht hat, etc. dann fühlte ich mich nicht respektiert! Und wenn ich eine Termin abgesagt habe, wie z. B. das Blind-Date am Freitag, dann fühlte ich mich schuldig!

Bezüglich Menschlichkeit habe ich eher Schuldgefühle. Ich denke immer, ich könnte/sollte mehr tun. Vielleicht kommt das noch…

Und Selbstverantwortung ist ein enorm großes Thema. Viele Menschen suchen immer nur die Schuld bei anderen und niemals bei sich selbst…. Ja, die Welt ist manchmal/meistens? ungerecht, aber das ist sie bei jedem! Es liegt an uns, das beste daraus zu machen! Wenn es mir nicht gut geht, dann nicht wegen irgendwelchen anderen Menschen, sondern nur weil ich nicht mutig genug oder stark genug war. Das Leben fordert mich. Uns alle. Doch es liegt an uns was wir daraus machen! Und wenn es nicht so läuft wie erhofft, sollten wir erstmal die Ursache bei uns selbst suchen und nicht immer gleich irgend jemand andere umhängen! Achja, die Selbstreflektion fällt auch hier rein! Ohne Reflektion, keine Verantwortung. Zumindest ist das meine persönliche Erfahrung!

Und was sind deine Werte?

© Libellchen, 2018

2 Kommentare zu “Meine Werte

  1. Deine Werte und Worte unterschreibe ich so! Für mich ist noch Ehrlichkeit ganz wichtig. Wenn ich angelogen werde, verletzt mich das am Meisten! Und Pünktlichkeit finde ich auch wichtig, wobei das weniger ein Wert ist, sondern eine Wertigkeit!

    • Also bei Pünktlichkeit bin ich mir sicher, ich glaube Ehrlichkeit habe ich auch unter Zuverlässigkeit subsumiert. Wenn ich nämlich mal jemand beim Lügen erwischt habe, kann ich mich dann auch nicht mehr auf die Person verlassen…. Ich weiß noch, wir haben da ca. eine Stunde überlegt was steht ganz oben, wo kann ich eine Überbegriff wählen, etc.

      LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s