Wie, nicht nur wer….

Nach einem tollen Nachmittag auf der Buchmesse, gingen Aretha und ich noch essen und plauderten ein wenig. Ich erzählte ihr vom Vorabend und vom Vormittag. Und mit ihr, ging ich noch den letzten Punkt in diesem Zusammenhang an.

Wie soll denn eine optimale Beziehung für mich eigentlich aussehen? Und zwar aktuell. Ich habe ein sehr altes Bild von einer optimalen Beziehung mit mir herumgetragen. Doch war das heute noch gültig? Ich bin fast 40 Jahre und war die meiste Zeit davon Single. Ich bin es gewohnt alleine zu sein. Ja, ich geniesse die Nähe einer Beziehung. Die Körperlichkeit. Das gemeinsam etwas unternehmen. Aber brauche ich

  • zusammen leben?
  • jeden Tag sehen?

Warum ich bisher nicht hinschauen wollte, war die Aussage einer Freundin. Sie ist da sehr krass in ihrem – mir kommt stationär kein Mann mehr ins Haus. Maximal noch ambulant. Heißt. Nur ja kein gemeinsames Leben hier in meinem Haus. Das fand ich immer total krass und so gar nicht meins! Wobei. Der Teil der mich wirklich antriggerte war der Zusatz, ihr reiche es wenn sie sich alle paar Wochen auf ein paar nette Stunden sehen würden, die sie dann wirklich genießen können. Also das geht ja mal gar nicht. Dass ist für mich keine Beziehung. Das ist Freundschaft plus oder so irgendeine Sonderform!

Da fällt mir wieder was ein…. Als ich noch viel jünger war, lagen bei uns sogenannte (von uns so genannt) Nicht-Beziehungen voll im Trend. Man war zwar nicht offiziell ein Paar, verbrachte aber jede freie Minute zusammen, war treu und der andere war der beste Freund. Doch dadurch dass man nicht offiziell ein Paar war, fühlte es sich nicht so festgefahren an… Meine längste und beste Beziehung, war so eine Nicht-Beziehung….

Nicht-Beziehungen waren also toll, aber stationärer/ambulanter Aufenthalt turnt mich ab… Jetzt ist es nur so, dass ja die zwei Menschen welche die Beziehung führen, definieren wie ihre Beziehung aussehen soll. Und dabei ist die Bandbreite ja recht groß… Zwischen man sieht sich nur alle paar Wochen und man lebt zusammen gibt es ja eine sehr große Bandbreite!

Ich hatte mir ja bereits sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie der Partner sein sollte, aber nicht darüber wie die Beziehung für mich aussehen sollte! Wie gesagt, ich hatte ein altes Bild. Und das bestand definitiv aus zusammen leben. Natürlich nicht vom ersten Tag an, aber zumindest auf Sicht.

Jetzt habe ich da ja mein kleines Nesterl gebaut. Platz wäre genug für eine zweite Person und finanziell wäre es natürlich auch kein Nachteil wenn jemand mitzahlen würde, aber würde ich wirklich wollen, dass wieder jemand dauernd neben mir wäre? Das ich wirklich wieder alles absprechen muss. Was essen wir. Was läuft im Fernsehen. Wer geht zuerst ins Bad….. Es ist jetzt nicht so, dass mich das abschrecken würde. Ich könnte mich da schon ganz gut daran gewöhnen, aber hätte ich ein Problem wenn es nicht so wäre? Wenn man sich nicht jeden Tag sieht? Mit zwei verschiedenen Wohnsitzen? Also meine WorstCase Freundin hat da ihre eigene Meinung. Eine Beziehung ist erst eine richtige, wenn man zusammen wohnt. Als sie das zu mir sagte – ohne zu wissen dass es gerade Thema ist bei mir – dachte ich nur so „Nicht nur dann ist eine Beziehung eine richtige…. Es kommt drauf an…..“

Ehrlich gesagt will ich mich jetzt konkret gar nicht festlegen wie es für mich genau aussehen soll, einfach weil vieles möglich ist. Kinder will ich keine und somit brauche ich auch niemand unbedingt fix bei mir… Also örtlich. Was ich schon will ist jemand der voll und ganz zu mir und unserer Beziehung steht, aber wenn derjenige nicht mit mir zusammen lebt, hätte ich jetzt gefühlsmäßig grundsätzlich kein Problem damit. Ich glaube ich werde mal mein altes Bild einer Beziehung wie sie unbedingt sein muss, wegwerfen und mir mal alle Möglichkeiten offen lassen. Ich glaube ich lasse das mal auf mich zukommen und werde mir das dann im Detail ansehen….

Wer mich noch zusätzlich auf diese Idee gebracht hat, erzähle ich euch auch noch bei Gelegenheit….

© Libellchen, 2017

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s