Geburtstagsausflug

Aretha hat heuer zu ihrem Geburtstag – wie gewünscht – einen Ausflug von mir bekommen. Konkret. Schloss Hof, inkl. Transport, Verköstigung und Besuch der Sonderausstellung Maria Theresia. Und gestern haben wir ihn eingelöst!

Und es war toll. Nicht nur für sie! Wir kamen kurz nach 10 Uhr an und konnten so bereits um 10 Uhr 30 an der Führung teilnehmen. Und auch die Führung war sehens- und hörenswert. Ich muss gestehen, bis auf die Sissi-Filme hielt sich mein Interesse an der Habsburger Monarchie eher in Grenzen…Ich schätze das hat sich geändert…

Nach der wirklich tollen, kurzweiligen Führung durchs Schloss gönnten wir uns einen Kaffee und Kuchen. Nach kurzer Rast schlenderten wir durch den Schlosspark und bewunderten den Baufortschritt bei der großen Kaskade. Bin schon gespannt wie der Park nach Fertigstellung aussieht…

Natürlich machten wir auch die Schnitzeljagd – beide eigentlich. Wir waren sowohl als Magd Johanna, als auch als Stallbursche Paul unterwegs! Inklusive Schatzhebung natürlich! Nachdem wir auch den gesamten Gutshof durchstreift hatten, gönnten wir uns die zweite Jause. Da wir zufällig zum Keramikfest dort waren, kamen wir in den überraschenden Genuß eines Flammkuchen. Für alle die das nicht wissen – ich wusste es auch nicht – das ist kein Kuchen… Eher so etwas wie eine Pizzaschnitte. Aber mit ganz wenig Teig, ohne Tomatensoße und voll lecker!

Wir setzten uns in die Sonne und genossen das bunte Treiben und unser Essen. Danach schlenderten wir noch durch die Stände mit Handwerk-Keramik-Kunst. Ich konnte mich gerade noch so zurück halten um nichts zu kaufen, was ich eigentlich nicht brauche…

Im Shop war es damit dann aber vorbei…. Wir hatten bei der Führung so viel über Maria Theresia und ihre Verheiratungspolitik ihrer Kinder gehört, dass ich beim Lesestoff dann schwach wurde… Eine Sonder-Geschichts-Ausgabe und zwei Bücher waren dann meine fette Beute am Schluss!

Alles in allem war es ein toller Tag. Wir haben viel geplaudert, viel gelacht und den Tag sehr genossen. Und während Aretha die halbe Heimfahrt verschlief, brachte ich uns noch sicher nach Hause. Dort gönnte ich mir genau noch ein heißes Bad und dann ging es ab auf die Couch!

 

© Libellchen, 2017

2 Kommentare zu “Geburtstagsausflug

  1. Klingt nach einem tollen Ausflug. Vor Jahren war ich auch mal in Wien. Wir machten die Schlossführung mit dem Audio-Guide. Das erste Mal, dass ich so etwas machte. Fand es aber toll. Im Grunde hat man durch die Sissi-Filme ein völlig falsches Bild von Kaiserin Elisabeth. Wir waren auch in den Katakomben, da liegen sie ja alle und da kann man noch mal sehen, wie alt bzw. jung die gestorben sind und wer wie viele Kinder hatte usw. Auch sehr beeindruckend. Hach, das war eine tolle Reise 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s