Runterkommen

Ich nehme mir jeden Sommer einen Urlaub den ich am liebsten an meinem See verbringe. Durch die Nähe zu meinem zu Hause ist es eine ganz besondere Mischung aus Urlaub und zu Hause sein. Ich schlafe in meinem Bett, habe alles was ich brauche an dem gewohnten Ort, stehe auf wenn ich ausgeschlafen bin, frühstücke in Ruhe auf meiner Couch, gehe vielleicht noch ein Kleinigkeit einkaufen und dann zu Fuß zum See. Es ist also alles total entspannt und beste Voraussetzungen um nur ja keinen Stress zu bekommen im Urlaub! Und doch dauerte es in den letzten Jahren immer ein wenig länger bis ich in der Erholung angekommen bin. Zu viel nahm ich von der alten Dienststelle mit in den Urlaub. Bis zu einer Woche dauerte es, bis ich abschalten konnte! Daher mussten voriges Jahr auch unbedingt drei Wochen her!

Jetzt arbeite ich wo anders. Eigentlich hatte ich den Urlaub ab Montag nächster Woche geplant, doch da es so heiß ist und ich ein paar Stunden über hatte, ging ich schon am Freitag in Urlaub. Am Donnerstag nach der Arbeit fuhr ich, wie jeden Tag, nach der Arbeit zum See. Dort sprang ich gleich mal ins Wasser und kühlte meinen Körper. Laut meinem Auto hatten wir da schon 40 Grad Außentemperatur. Das Thermostat meiner Seenachbarn zeigte auf jeden Fall 36 Grad im Schatten…. Danach lümmelte ich auf meiner Liege rum, las ein wenig in meinem Buch, hörte ein wenig Musik und machte ein kurzes Nickerchen.

Als ich am Abend nach Hause kam, kamen gerade meine Nachbarn von der Arbeit nach Hause. Und ich dachte so bei mir „Bin ich froh dass ich Urlaub habe!“ Dabei war ich an diesem Tag selber arbeiten gewesen! Und so war ich das erste Mal in meinem Leben, bereits an meinem letzten Arbeitstag, voll und ganz im Urlaubsgefühl angekommen! Herrlich ist das!

© Libellchen, 2017

2 Kommentare zu “Runterkommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s