Erster Auftrag erledigt

Nach einer gemütlichen Eingewöhnungsphase habe ich vorige Woche meinen ersten Auftrag erhalten. Der Chef gab den Rahmen vor, aber keine Details. Es ging darum Rechnungshofberichte auf Relevanz für unsere Abteilung zu durchforsten und dann die entsprechenden Stellen in einer Tabelle zusammenzufassen.

Das mit der Tabelle haute aber nicht so hin. Jeder der schon mal einen Rechnungshofbericht in der Hand hatte weiß, die sind sehr umfangreich. Da werden Inhalte in ganzen Absätzen erklärt. Nicht das richtige Format also für Tabellen. Also begann ich mal einfach die Inhalte in ein Word-Dokument zu kopieren und dabei markierte ich auch gleich die relevanten Stellen. War zwar nicht konkret der Auftrag, aber was solls.

Irgendwann war ich dann so weit durch und hatte drei Berichte gefunden, welche sehr viel für uns hergaben. Die bekamen nochmal eine extra Markierung. Blöderweise war ich bei 41 Seiten als ich fertig war. Eine total unübersichtliche Geschichte. Doch es gibt ja in Word die Möglichkeit ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Nicht dass ich das schon mal gemacht hätte…. Aber irgendwie würde das schon gehen. Also setzte ich mich hin und begann zu suchen. Zwei Stunden später war das Inhaltsverzeichnis und die Formatierung fertig. Mit dem Endergebnis war ich richtig zufrieden!

Und auch meinem neuen Chef gefiel es. Ehrlich gesagt war ich bei der Vorlage ein wenig nervös. So richtig konkret waren die Vorgaben ja nicht und ich hätte ja auch total daneben liegen können… „Das ist genau das was ich brauche“ beruhigte mich dann aber! Ich hatte wohl doch seinen Geschmack getroffen. Erster Auftrag wurde also termingerecht und zufriedenstellend abgeschlossen! Bin schon gespannt auf den nächsten….

© Libellchen, 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s