Wenn der ganze Körper schmerzt!

Wahnsinn. Ich habe das Gefühl stundenlang verprügelt worden zu sein, dabei war ich es die ausgeteilt hat! Und zwar gewünscht. Ich wurde sogar noch angefeuert!

Dabei hätte ich fast darauf vergessen! Vor ein paar Wochen gab es mal eine Erhebung ob die Frauen bei uns Interesse an einem Selbstverteidigungskurs hätten. Ich habe damals ja gesagt und dann kam die Einladung für heute. Die hatte ich im ganzen Jobwechsel-Trubel fast übersehen! Zufällig fiel sie mir gestern in die Hand.

Eigentlich wollte ich heute ja trainieren gehen, aber nach der Aufwärmübung habe ich das gleich mal vergessen. Nach dem dreistündigen Kurs, war ich total fertig und wollte nur mehr in meine Badewanne und auf meine Couch!

Die Jungs haben das aber wirklich super gemacht! Ein wenig theoretischen Input, dann ein wenig aufwärmen und dann durften wir Frauen ein wenig miteinander üben. Alles noch recht chillig. Dann kamen sie mit den großen Polstern und wir durften ihnen in ihre Familienplanung treten! Sie waren natürlich geschützt und doch fühlte es sich total falsch an. Erstens weil ich die zwei ja mag und zweitens ist zuschlagen bzw. zutreten gar nicht meins! Es war eine echte Überwindung für mich. Und genau das hatten sie prophezeit. Und sie erklärten uns auch, dass dies auch im Ernstfall im Hinterkopf mitschwingt. Wenn man dies noch nie gemacht hat und überfallen wird dann muss man erst diese Gewaltgrenze überwinden. Wenn man es schon mal gemacht hat – am besten regelmäßig übt – dann tut man sich da leichter.

Natürlich lernten wir Tritte, wie man mit dem Ellbogen und der Faust zuschlägt, dass man die Hüfte einsetzen soll um mehr Kraft zu haben. Doch im Ernstfall hat man wahrscheinlich weder die Zeit, noch den Platz, das alles so schön auszuführen. Also sind sie über uns „hergefallen“. Sie haben sich jede einzeln geschnappt und sie angegriffen. Dabei waren sie sehr sanft, wir taten uns trotzdem schwer mit dem wehren! Erstens kein Platz, zweitens ist so ein Mann richtig schwer und Profis sind wir natürlich auch nicht. Also versuchten wir alles um uns zu befreien. Und sie feuerten uns noch an dabei. Bei der ersten Runde war das wirklich eine Herausforderung!

Nachdem wir uns da mal ausgepowert hatten, übten wir noch den Gebrauch von Pfefferspray! Und nein, das ist nichts für mich! Was ich nicht wusste, der wirkt es nach 15 bis 30 Sekunden und in der Zwischenzeit steigert er noch die Aggression des Angreifers. Man sollte also sprühen und weglaufen. Ich habs probiert. Jetzt habe ich einen blauen Fleck auf meinem Allerwertesten. Dazu kommt dass man in Österreich zwar den Pfefferspray besitzen darf, aber wenn man ihn angewendet hat man möglicherweise ein kleines Problem, da er als Waffe gilt. Am besten hat man genug Zeugen welche die Notwehr bezeugen können!

Da wehre ich mich doch lieber mit dem Kugelschreiber oder der Flasche in meiner Handtasche! Auch dazu gab es ein paar Tipps!

Und zum Abschluss gab es nochmal die Nahkampfübung. Sie griffen uns wieder an und wir sollten uns 20 Sekunden wehren und am besten entkommen. Mir war nicht klar wie lange 20 Sekunden sein können!

Tja und jetzt liege ich auf meiner Couch und ich spüre ein paar mehr Muskeln in meinem Körper als normal. Und das obwohl die zwei nur mit uns geübt haben! Ein echter Angriff ist ja nochmal ganz was anderes. Vor allem wenn man nicht auf eine Matte fällt sondern auf Asphalt und wenn der Angreifer sich nicht darauf beschränkt einfach schwer zu sein – obwohl die zwei nicht besonders groß oder kräftig sind – sondern auch noch zuschlägt!

Vielleicht sollte ich doch darüber nachdenken eine Nahkampfausbildung zu machen. Einfach um mich selbst ein wenig abzuhärten…

© Libellchen, 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s