Elke Logik

Manchmal machen mich meine Mitarbeiter einfach fertig! Bei Elke waren es diesmal gleich zwei Sachen die sich überschnitten hatten.

Am Dienstag kontrollierte ich die Budgetliste – mache ich zu dieser Jahreszeit öfter mal, da wir gerade jetzt immer wissen müssen, wie viel Geld denn noch da ist für den Rest des Budgetjahres – und siehe da, ich fand einen Fehler. Einen groben übrigens.

Wir haben eine Gesamtliste und eine Liste für jeden Bereich, der ein eigenes Budget verwaltet. Und die Einzellisten müssen in Summe das ergeben was in der Gesamtliste steht. Eigentlich logisch. Nicht so für Elke. Die war der Meinung alles ist in Ordnung. Blöderweise passte das Restbudget der einzelnen Bereiche nicht mit der Gesamtsumme zusammen. Laut ihrer Rechnung hätte alle noch ein wenig mehr Geld ausgeben können, als wir tatsächlich noch hatten….

Natürlich fand ich auf den zweiten Blick gleich heraus wo der Fehler liegt – viele Möglichkeiten gab es ja auch nicht – aber ich bin ja lernfähig. Und mir wurde ja gesagt, ich solle meine Mitarbeiter mehr fordern und ihnen nicht dauernd bei allem helfen. Also sagte ich ihr was ich gefunden hatte und gab ihr den Auftrag den Fehler zu suchen. Blöderweise vergaß ich die Terminsetzung – ich habe mich noch nicht daran gewöhnt immer sagen zu müssen wann ich das Ergebnis will. Für mich ist es selbsterklärend, dass am Budgetjahresende, so ein Fehler so schnell wie möglich gefunden werden muss. Dass ich selbst wahrscheinlich nicht von meinem Sessel aufgestanden wäre, bis ich den Fehler gefunden hätte, ist die eine Sache. Das Elke nicht ich ist, ist die andere….

Als sie sich zwei Stunden nach unserem Gespräch in aller Ruhe mit Silvia und Margit über eine Parfume-Lieferung für die Liebsten zu Hause unterhalten hat, nutzte ich die Chance um die Terminsetzung nachzuholen.

Ich: Du Elke wegen unserem Gespräch von vorhin…
Elke: Hast du den Fehler gefunden?
Ich: Wieso ich? Ist doch deine Aufgabe! Schaffst du es bis morgen 14 Uhr? Können wir da reden?
Elke: Hoffentlich!!!! Hast eine Idee was es sein könnte????
Ich: Ich habe jetzt ganz was Anderes zu tun, du wirst den Fehler schon finden!!!

Am nächsten Tag in der Früh

Elke: Duhu, Libellchen??? Hast du eine Ahnung was der Fehler sein könnte????
Ich: Du ich bin gerade ins Büro gekommen und brauch mal einen Kaffee. Reden wir dann später….

Von 8 Uhr bis 10 Uhr hatten wir eine Fortbildung. Elke, ich und ein paar andere. Einer der Vortragenden war unser Abteilungsleiter. In dem Vortrag wurde auch kommuniziert, dass im Lehrsaal Handys verboten sind – was keine neue Regelung ist! 15 Minuten nachdem das gesagt worden ist, war ein paar Reihen hinter mir ein wenig Lärm, was auch unserem Abteilungsleiter nicht entging, der sich daraufhin umdrehte. Doch da kam schon Elke – mit dem Privathandy telefonierend – von hinten den Gang entlang und verließ kommentarlos den Raum. Die Parfume-Lieferung war da und man muss schließlich Prioritäten setzen!!!!

Nach der Schulung sprach ich sie natürlich darauf an:

Sag mal Elke, meinst du es ist eine gute Idee, eine Viertelstunde nachdem der Abteilungsleiter sagt, dass in dem Lehrsaal Handys verboten sind, telefonierend den Raum zu verlassen?

Daraufhin ist sie diagonal ausgezuckt

„Na super!!!! Das habe ich jetzt davon!!!!! Jetzt werde ich dafür auch noch angemacht!!!!“

Tja, sehr blöd. Vielleicht sollte man einfach seine privaten Angelegenheiten privat halten. Das könnte helfen…..

Wie auch immer das Parfume war geliefert. Die Weihnachtsgeschenke gesichert und der Fehler – natürlich – NICHT gefunden!!!!

Dabei hatte sie die Summe, wo sie hätte draufkommen müssen, angeblich zweimal gebildet. Ich habe es ihr dann vorgerechnet. Und siehe da, war ja gar nicht so schwer.

© Libellchen, 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s