Unter Beobachtung

Jetzt wo meine Großmutter gestorben ist, habe ich das Gefühl dass sie mich beobachtet. Nicht wacht über mich – das wäre zu positiv formuliert – sondern mir zuschaut. Und ich fühle mich wie ein kleines Kind, dass eine Überraschung plant. Ich habe immer noch Urlaub. Lümmel zu Hause rum, putze ein wenig, gehe trainieren und einkaufen. Ich mache nicht wirklich viel und tanke Kraft für das Arbeitsjahr.

Doch nächste Woche geht es wieder los. Ich werde wieder arbeiten gehen und was sie dann zu sehen bekommen wird, damit rechnet sie sicher nicht. Zeit ihres Lebens hat sie in mir das kleine Mädchen gesehen. Die Frau zu der ich geworden bin, hat sie nie sehen wollen. Selektive Wahrnehmung vom Feinsten. Schon als Opi damals gestorben war, war ich erleichtert nicht mehr versuchen zu müssen ihm endlich mein wahres Ich näher zu bringen. Es war eine sinnlose Aufgabe. Ich war das kleine, dumme Mädel, unfähig alleine zu überleben. Egal was ich auch vom Büro erzählte, es kam einfach nicht an.

Doch jetzt sitzen sie da auf dieser Wolke – so stelle ich es mir zumindest vor – und können nichts mehr selektiv wahrnehmen. Da gibt es nur mehr eine objektive Wahrnehmung von allem was auf dieser Welt geschieht. Auch von mir. Und dem was ich im Büro erreicht habe. Ich bin kein Nichts mehr wie sie mir immer prophezeit hatten. Ich habe mir mit Leistung, als Frau in einer Männerdomäne, einen Platz geschaffen, wo man mich nicht mehr übersehen kann. Aus mir ist etwas geworden. Und nächste Woche wird sie das sehen (müssen). Doch diese Woche lümmel ich noch rum und genieße die Vorfreude. Diese Woche darf sie noch glauben, dass sie Recht hatte. Diese eine Woche hat sie noch. Doch nächste Woche geht es wieder los. So gesehen freue ich mich schon richtig auf die Arbeit!

© Libellchen, 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s