Trainingsplan

Ich habe beschlossen, mein Training nach der physikalischen Therapie, privat weiter zu führen. Bauch- und Rückenmuskulatur Training kann mir schließlich nicht schaden. Natürlich kostet der Spaß. Aber das ist es mir wert. Ich merke einfach wie mir das Training mit den Geräten gut tut. Der Schmerz im Lendenbereich lässt nach und ich fühle mich gut danach. So toll die Massagen, die Strom- und Moortherapie auch waren, wirklich bringen tut mir am meisten die Heilgymnastik. Also habe ich am Freitag mal angefragt wie das ist, wenn man weiter trainieren will. Sie haben gerade ein Angebot, das gehört genutzt.

Der erste Punkt ist mal wieder ein Arztbesuch – gerade dieses professionelle Verhalten schätze ich so sehr an dem physikalischen Institut! Auch wenn du dafür zahlst, brauchst du erstmal eine Freigabe vom Arzt. Und den Arzttermin habe ich 2 Tage nach meinem letzten Therapietermin. Ich werde also fast übergangslos weitertrainieren können. Wobei ich mich für die Halbjahreskarte entschieden habe. Sollte ich über den Winter wirklich brav trainieren, kann ich ja im Frühjahr jederzeit verlängern.

© Libellchen, 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s