Bad Aussee – 02 08 15

Am Sonntag gings los. Endlich Urlaub. Ein paar Tage in einem Wellness-Hotel und vielleicht ein paar Ausflüge. Das war so die Vorgabe. Und auf keinen Fall wandern – behaltet das bitte im Hinterkopf. Also habe ich eher Badesachen und Rumlümmel-Klamotten eingepackt. Brauch ja keine Turnschuhe….

Die Anreise war eigentlich total verregnet, aber das war ja egal. Wir waren sowieso bis am Nachmittag unterwegs und schließlich waren wir in einem Wellness Hotel untergebracht. Da stört der Regen auch nicht weiter! Und so bezogen wir erstmal unsere Zimmer und dann begutachteten wir den Handwerkermarkt genau gegenüber von unserem Hotel. Sehr viel schöne, aber auch teure Handwerkskunst wurde dort für ein paar Tage verkauft. Wir kamen gerade noch rechtzeitig um noch den Schluss mit zu bekommen. Danach holten wir uns erstmal einen Toast in der Stadt und drehten eine kleine Runde.

Da das Wetter recht bescheiden ausfiel an dem Tag, widmeten wir uns anschließend dem Pool-Bereich im 5. Stock des Hotels mit Blick auf die Berge – das kann schon wirklich etwas! Bei einem leckeren Abendessen überlegten wir, was wir in den nächsten Tagen alles unternehmen könnten. Höhlen besichtigen? Bergwerke erkunden? Seen umrunden? Langsam kristallisierten sich die Vorlieben heraus und plötzlich stand der Dachstein am Plan! Wie war denn das passiert? Also ich hatte ihn nicht vorgeschlagen… Wirklich nicht!

Doch der Dachstein hatte ein paar Höhlen und die wollten besichtigt werden. Also planten wir ein paar Höhlenrundgänge für den nächsten Tag.

Den nächsten Tag begann ich aber erstmal mit einer kleinen Bad Aussee-Runde. Ich wollte ein wenig die Ortschaft erkunden. Und ich habe natürlich auch einige Fotos von Ort und Hotel für euch – so ein wenig zum Gusto machen!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

© Libellchen, 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s