Verschwörungstheorien

Momentan sind sie wieder überall. Und ich habe ein echtes Problem damit. Ich kann den Hass und die haltlosen Unterstellungen einfach nicht mehr hören. Seit Jahren übe ich mich bereits in positivem Denken. Ich glaube an selbsterfüllende Prophezeiungen und versuche immer meinem Bauchgefühl zu folgen. Und es funktioniert ausgesprochen gut für mich. Doch dadurch entferne ich mich immer mehr, von der Haltung sehr vieler Menschen, die ausschließlich die Schuld an allem in ihrem Leben, irgendjemand anderem geben.

In Graz in Österreich gab es eine Amokfahrt eines Einzeltäters – zumindest saß einer alleine am Steuer und wurde auch verhaftet. Menschen sind gestorben und schwer verletzt worden. Ich finde so etwas immer schrecklich, vor allem wenn es im eigenen Land passiert. Natürlich habe ich zu Graz viel mehr Bezug als z.B. zu Bosten. Doch hier und dort, ist es einfach schrecklich was passiert. Angehörige leiden und ein ganzes Volk fragt sich – Warum?

Die Polizei hat den Täter in Haft und wird jetzt versuchen herauszufinden was passiert ist und warum. Natürlich informiert sie die Bevölkerung nicht mittels Liveticker, auch wenn sich das viele wünschen würden. Oftmals habe ich das Gefühl, dass die Menschen live das Verhör mitverfolgen wollten und weil das nun mal in unserem Rechtsstaat nicht vorgesehen ist, werden sofort Gründe gesucht warum die Polizei nicht sagt was los ist.

Und da die offiziellen Stellen sich bedeckt halten – bis sie etwas Handfestes haben – haben Gerüchte Hochkonjunktur. Es war kein Einzeltäter! Radikaler Muslime! Versagen der Polizei – Wieso haben sie ihn nicht früher gestoppt? Nicht nach 100 Meter erschossen, wie die amerikanische Polizei? Ausländer! Bosnier! Und die Facebook Welt ist voll davon. Leider habe ich auch in meinem „Freundeskreis“ Menschen die alles glauben was durch eine gewisse Partei propagiert wird, wodurch ich diese Verschwörungstheorien auch auf meiner Pinnwand sehe. Und ich muss sagen wenn ich das so beim Frühstück sehe, kommt es mir fast wieder hoch!

Also habe ich mal ein wenig recherchiert. Ich will nämlich immer gerne wissen was eigentlich wirklich los ist. Laut online Zeitungen – ich habe Krone, Österreich und heute mal außen vor gelassen! – war er seit seinem 4. Lebensjahr in Österreich, hatte die österreichische Staatsbürgerschaft, stand kurz vor der Scheidung und war tatsächlich ein Einzeltäter, als gewalttätig bekannt, psychische Probleme, nähere Umstände bisher ungeklärt. Das ist der derzeitige Wissensstand.

Keine Anzeichen eines Mittäters. Keine Anzeichen auf einen geplanten Terroranschlag der muslimischen Bevölkerung in Österreich. Ein gewalttätiger Mann mit psychischen Problemen, den die Frau verlassen hat. Er ist – laut meiner Berechnung – direkt aus dem Bosnienkrieg zu uns gekommen. Keine Ahnung was er als Kind möglicherweise gesehen hat, was seine psychischen Probleme ausgelöst haben mag. Möglicherweise auch seine Gewalttätigkeit. Fakt ist. Er ist zum Amokläufer geworden. Er hat Menschen getötet und verletzt. Er hatte Probleme und hat sie mit einem Amoklauf „gelöst“. Ich denke ja nicht dass sie gelöst sind, schließlich lebt er noch und wird sich ihnen erst noch stellen müssen!

Ein Mann mit Problemen begeht eine schreckliche Tat und was kommt auf meiner Pinnwand an?
Einzeltäter haha!
Amoklauf durch Bosnier!
Religiöse Gründe!
Mann mit Migrationshintergrund!

Ich denke nicht dass die Flüchtlinge – egal ob heute oder vor 20 Jahren – unser Problem sind. Unser Problem sind die Kriege auf dieser Welt. Die Gewalttätigkeit die in uns Menschen schlummert und die wir bei Angst rauslassen. Und die Folgen auf alle welche die Abscheulichkeiten des Krieges mitansehen müssen, wie zum Beispiel die Kinder! Der Amokläufer 2015, war ein Kriegsflüchtling von 4 Jahren 1993. Das hängt ziemlich sicher zusammen. Das ist natürlich nur eine Laienmeinung aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen. Alles was ich heute bin und tue, ist eine Konsequenz aus allem was ich im Laufe meines Lebens erlebt habe. Jede emotionale Verletzung, jeder Glücksmoment, jede verlorene Liebe, jedes Lachen, jeder Moment meines Lebens hat zu meinem heutigen positiven Denken geführt. Bei ihm hat es zu einem Amoklauf geführt. Meiner Meinung liegt das liegt nicht daran das er Muslime oder Bosnier ist, sondern daran dass er eine Krieg miterlebt hat und an allem was ihm in den letzten 22 Jahren in Österreich passiert ist! Was das ist weiß ich nicht, deshalb will ich mir auch kein Urteil über ihn erlauben. Er ist in Haft und der Rechtsstaat wird das klären. Daran muss ich glauben können, denn würde ich das nicht können, müsste ich auswandern.

Was ich aber echt zum Kotzen finde ist, dass es Politiker gibt, die dieses Einzelschicksal nutzen um damit den Flüchtlingen von heute, die Hilfe absprechen zu wollen. Und was mich richtig schockiert ist, dass gerade diese Partei einen extremen Zulauf in Österreich hat. Wo ist eigentlich die christliche Nächstenliebe hin? Die Empathie für Schwächere? Werden die Österreicher wirklich so von ihrer Angst beherrscht? Ja, so wie das derzeit läuft mit den Flüchtlingen, ist nicht in Ordnung. Nein, ich habe keine Idee wie wir es besser machen könnten. Doch der erste Ansatz bei mir ist trotzdem helfen und nicht zurück in den Krieg schicken. Nennt mich ruhig komisch, doch Flüchtlinge ertrinken zu lassen, sie wie Dreck zu behandeln oder sie zurück zu schicken in den Krieg – wie von einigen propagiert wird – würde Europa kein gutes Karma bringen….

© Libellchen, 2015

4 Kommentare zu “Verschwörungstheorien

  1. danke – ich bekomm langsam auch schon Verfolgungswahn, wie viele dem neuen grossen Führer hinterherhecheln und alles unhinterfragt nachplappern – es ist sooooo schade, dass der Großteil der Menschheit nicht selbst denken mag oder kann ;-(

  2. Es ist großartig, dass du dich von den vorgefertigten Meinungen entfernst und die Dinge hinterfragst..das tun tatsächlich nur die Wenigsten. die Meisten lassen sich von den „spektakulären“ Schlagzeilen der Medien hinreißen ohne auch nur einen Gedanken weiter zu denken.
    Schön, dass du da anders bist!!! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s