Ein hübsches Sommerkleid!

Es wurde jetzt echt mal Zeit für eine neue Sommergarderobe. Die meisten alten Sachen passen mir einfach nicht mehr richtig. Viel zu weit und zu unförmig. Und so ein richtiger Schlabberlock ist halt auch nichts fürs Büro. Also habe ich die Eröffnung des SCS Sommerschlussverkaufes, mit ganz vielen Rabatten, dafür genutzt meine Garderobe aufzustocken. Wieder zu Hause, habe ich dann gleich mal ein paar Shirts ausgemustert, die nicht mehr passen.

Dazu habe ich sie natürlich erstmal anprobiert. Und plötzlich schaute ich mich in den Spiegel und dachte „Was für ein schönes Sommerkleid. Woher habe ich das bloß?“ Und ich überlegte und überlegte,…. Und da fiel mir wieder ein, dass mein tolles Sommerkleid, mal ein T-Shirt war. Ein recht langes zwar, aber tatsächlich ein Shirt. Mittlerweile ist es ein Kleid. Zwar keines dass ich ins Büro anziehen würde, aber für zu Hause ist es genau richtig.

Tja, so kommt man auch zu einer neuen Garderobe. Man nehme ein Shirt, nehme 37 Kilo ab und schon hat man ein süßes Kleidchen. Und bei den sommerlichen Temperaturen die wir zur Zeit haben, kann man ein Kleid mehr gut gebrauchen.

© Libellchen, 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s