Technisches Unverständnis

Wenn es etwas gibt, das mir nicht liegt, ist es jede Art von technischen Handgriffen. Ich kann Glühbirnen wechseln und einen DVD-Player an einem Fernseher anstecken – nach ein wenig überlegen und ausprobieren. Doch das war es dann auch schon mit Dingen die ich selbst mache in meiner Wohnung. Mit meinen beiden Händen bin ich extrem ungeschickt. Und es dauert alles ewig. Ich habe einfach kein Auge dafür, was, wo, hingehört. Mir erschließen sich solche Dinge nicht durch reines hinsehen. Ich brauche eine detaillierte Erklärung und selbst dann ist es nicht sicher, dass ich es hinbekomme!

Umso stolzer bin ich auf mich, dass ich letztes Wochenende es tatsächlich – recht schnell – geschafft habe, meine Filter der Wohnraumlüftung zu reinigen! Mal mir selbst ein wenig auf die Schulter klopfe. Als im Jänner der Techniker da war und es mir gezeigt hat, habe ich alles mitgeschrieben, in dem Wissen, dass ich es mir nicht merken werde. Ich kenne heute noch die Telefonnummer meiner besten Freundin von 1997, doch 5 Handgriffe in der richtigen Reihenfolge über 3 Monate merken, das ist einfach nicht meins! Also habe ich mitgeschrieben. Ich war damals voll konzentriert, als würde ich eine Bombe entschärfen. Doch das musste sein. Mein Gehirn schaltet nämlich normalerweise total auf Durchzug, wenn es um irgendwelche technischen Handgriffe geht!

Daher volle Konzentration als der Techniker da war und alles genau mitschreiben. Doch es war nicht genau genug! Als ich nämlich am Wochenende versuchte das Rätsel zu lösen, kriegte ich den einen Filter nicht raus. Weil einfach rausziehen – auf die Idee bin ich nicht sofort gekommen! Also habe ich versucht die Blende rauszunehmen, doch das funktionierte nicht. Da ich aber auch nichts von der Blende aufgeschrieben hatte, vertraute ich mir dann doch und zog den Filter dann doch einfach raus. Alles in allem brauchte ich für die Reinigung der 2 Filter nur eine halbe Stunde, was für mich fast übermenschlich schnell ist!

Mal schauen ob ich in 3 Monaten noch weiß wie es geht, da muss ich die Filter dann nämlich wechseln…

© Libellchen, 2015

Ein Kommentar zu “Technisches Unverständnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s