The Following – Blogparade Serien, Teil 4

Blogparade Serien 2015 9

Es geht weiter Petra! 😉

Eine Serie mit Kevin Bacon kann ja nur gut sein – oder? Gut im Sinne von spannend – Ja. Gut im Sinne von nett – Nein. The Following ist eine der kranksten Serien die ich kenne – und ich habe Dexter gesehen! The Following ist noch extremer.

Es geht um Joe Carroll ein Serienkiller der seine Opfer am liebsten absticht und um seine Follower. Menschen die ihn wie einen Guru anbeten und selbst dabei extrem viele Leichen hinterlassen. Kevin Bacon ist Ryan Hardy ein Ex-FBI Mann der dem Alkohol verfallen ist. Er hat Joe hinter Gitter gebracht und sich dabei in dessen Frau verliebt. Doch die Liebe hielt nicht und so blieben ihm nur mehr der Alkohol und sein Buch, dass er über Joe geschrieben hat.

Doch dann entkommt Joe plötzlich aus dem Gefängnis. Und jetzt will er ein Buch schreiben, dazu braucht er aber erstmal Stoff, den er sich selbst schaffen will. Und was bietet sich da besser an, als seinen alten Rivalen zu quälen und seine Ex-Frau zurück zu erobern – ob sie will oder nicht. Nicht zu vergessen muss sich Joe auch noch um seinen Follower kümmern. Alles Serienkiller in Ausbildung. Alles Edgar Allen Poe-Fans und alle haben ein Messer!

Und so beginnt ein Wettlauf, der erstmal mit einem kalten Entzug von Hardy beginnt. Joe hat alles von langer Hand geplant und ist somit im Vorteil. Seine Follower eifern ihm nicht nur nach, sie helfen ihm auch unterzutauchen. Und so ist Hardy erstmal klar im Nachteil. Doch als Joe es auf seine Ex-Frau absieht, die Hardy immer noch liebt, aktiviert das ein paar Energyschübe und er kommt Joe immer näher.

Die Serie ist eigentlich total krank, doch ich musste trotzdem wissen wie es weiter geht. Ich konnte einfach nicht aufhören zu schauen. Der Plot ist ganz anders, als alles was ich bisher kannte, dass ich mir zwar immer wieder vornahm, „ich schaue einfach nicht weiter“, doch ich konnte es einfach nicht durchhalten. Ich musste wissen, wie es weiter geht! Liegt es an Kevin Bacon? An James Purefoy, als hübscher Serienkiller? An den wahnsinnigen Followern? Oder doch an der Handlung? Ich kann es nicht sagen, ich kann nur sagen ich warte bereits gespannt auf Staffel 3.

2 Staffeln mit je 15 Folgen sind bereits ausgestrahlt worden, die Staffel 3 erscheint im März 2015 in Amerika. Staffel 2 läuft derzeit auf RTL Crime – wobei ich empfehlen würde sich die Serie wirklich von Anfang an anzusehen! Auf jeden Fall ist sie nichts für schwache Nerven.

© Libellchen, 2015

4 Kommentare zu “The Following – Blogparade Serien, Teil 4

  1. Pingback: Das Ende der Blogparade: Serien | Mein Blog – meine Gedankenfürze

  2. Ich fand die erste Staffel Klasse. Sehr innovativ und auch sehr spannend. Staffel zwei finde ich dagegen nur brutal und irgendetwas fehlt. Ich weiß nicht, ob ich mir die dritte Staffel anschauen soll, aber das Faszinierende der ersten Staffel ist verloren gegangen. Schade eigentlich. Es steckt so viel Potential in der Serie, aber die Umsetzung scheitert in der zweiten Staffel.

    • Bei der zweiten Staffel gefiel mir der Anfang auch nicht so sehr, doch da kippte dann Mitte der Staffel dann wieder und jetzt bin ich wieder ganz gespannt auf Staffel 3. Die ja glaube ich in 2 Wochen schon in Amerika startet. Mal schauen wie die wird. LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s