Ein ganz Großer ist von uns gegangen

Am Sonntag war ich nach wenig Schlaf ein wenig durch den Wind. Die Samstagnacht wollte auch erstmal emotional verdaut werden. Und kaum hatte ich mich wieder auf Schiene gebracht, waren die sozialen Medien plötzlich voll mit der Nachricht dass Udo Jürgens mit 80 Jahren gestorben ist. Und das traf mich dann doch total unvorbereitet. War nicht erst vor kurzem seine Geburtstagsfeier im Fernsehen und die Rede von einer Tournee gewesen? Aber so ist der Tod ja meistens – unerwartet.

Eigentlich wollte ich früh schlafen gehen, doch dann sah ich dass der ORF ausnahmsweise mal schnell reagiert hatte. Er übertrug die 80er Feier, als Wiederholung auf ORF 2. Und die schaute ich mir dann an und erfuhr noch sehr viel Neues. Vor allem über sein Leben. Ich kannte ja eigentlich nur seine Lieder. Sein Leben hatte ich natürlich nicht mitverfolgt, dafür waren wir vom Alter einfach zu weit auseinander.
Den ersten Ohrwurm von ihm hatte ich durch „Tom und Jerry“. Doch das sollte nicht der einzige bleiben. Mein Großvater liebte seine Musik und so wuchs ich mit „Merci Cherie“, „Mit 66 Jahren da fängt das Leben an“, „17 Jahr, blondes Haar“, „Liebe ohne Leiden“ und natürlich „Ein ehrenwertes Haus“ auf.

Als Jugendliche schunkelte ich dann zu „Griechischer Wein“, „Ich war noch niemals in New York“, „Aber bitte mit Sahne“ und „Der Teufel hat den Schnaps gemacht“.

Und das ist nur eine sehr kleine Auswahl seiner 1.000 Lieder die er komponiert hat.

Ich schätze er spielt jetzt auf einer Wolke auf seinem Klavier und unterhält dabei die Engeln und natürlich meinen Opa.

R.I.P. Udo Jürgens

© Libellchen, 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s