Schlag auf Schlag

Am Freitag weckte mich der Wecker, obwohl ich frei hatte. Doch ich wollte auf Nummer sicher gehen. Ich hatte so viel zu tun und konnte es mir nicht leisten ewig zu schlafen. Als erstes überprüfte ich mal, ob mein Auto nicht vielleicht im Laufe der Woche wieder Saft gefunden hätte. Natürlich war dem nicht der Fall, also rief ich den ÖAMTC an. Eine dreiviertel Stunde würde es dauern, da könnte ich in Ruhe frühstücken.

Als ich gerade gemütlich bei meinem Morgenkaffee saß, rief plötzlich der Herr ÖAMTC an, er wäre gleich da – 30 Minuten zu früh! Ich also schnell den Kaffee hinuntergestürzt und nach unten geeilt. Da stand er auch schon neben meinem Auto und wartete auf mich.

Und es war tatsächlich die Batterie. Laut ÖAMTC war es die Originalbatterie, was bedeuten würde, sie war 12 Jahre alt. Keine Ahnung ob das stimmt. Ich meinte zwar mich erinnern zu können, dass sie mal getauscht worden war, aber bezeugen würde ich das nicht….

Ich also direkt in die nächste Werkstatt, wo ich meine Notlage schilderte und auf eine rasche Bearbeitung hoffte. Und tatsächlich, ich wurde sofort drangenommen. Die Batterie wurde getauscht und die Kühlflüssigkeit wurde nachgefüllt. Ich konnte warten, was ich auch tat. Nachdem mein Auto wieder fuhr, hielt ich unterwegs an und machte gleich meinen Wochenendeinkauf.

Zu Hause angekommen machte ich mir mal was zu essen und danach räumte ich mein „Büro“ zusammen und machte Platz für die hoffentlich bald eintreffenden Bücherregale. Doch die ließen sich Zeit. Erst kurz vor angekündigtem Ende riefen sie mich an und eröffneten mir, dass sie gleich da sein würden. Ich also nach unten um sie einzuweisen, wo ich natürlich auf meinen Nachbarn mit der Schokolade traf.
Wir plauderten ein wenig – ich konnte ja auch nicht wirklich aus – und er wirkte auch ganz normal. Sollte ich diesmal KEINE Schokolade bekommen, können wir vielleicht doch ganz gute Nachbarn werden….

Kurz darauf kamen auch schon meine Möbel und eine Stunde später waren sie aufgebaut und an der Wand montiert.

Bücherregal leer

Stellte sich nur die Frage, ob der Platz auch reichen würde….

© Libellchen, 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s